kaffee-freun.de > Kaffee ➜ Hier klicken! ✔ > Cannabissimo Coffee: Kaffee mit Hanf kann das funktionieren?

Cannabissimo Coffee: Kaffee mit Hanf kann das funktionieren?

5
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 39 Sekunden

Cannabissimo Coffee
Foto: Cannabissimo Coffee

Zu meinem letzten Geburtstag habe ich eine Packung gemahlenen Cannabissimo Coffee geschenkt bekommen. Das ist Kaffee mit Hanfsamen und soll laut Anbieter zu 100% legal sein. Diesen Kaffee habe ich heute zum ersten mal probiert.  Mein Kumpel Basti hat keine Mühen gescheut und wurde sogar wegen diesem Kaffee an der Grenze vom Zoll gefilzt. Danke Basti, dass Du diese Strapazen über Dich hast ergehen lassen. Ich hoffe die Leibesvisitation war nicht so unangenehm? 😀

Nee, quatsch eine Leibesvisitation musste er nicht über sich ergehen lassen, aber sein Wagen wurde extra gründlich inspiziert vom Zoll. Aber kommen wir nu zu dem Cannabissimo Coffee. Bisher hatte ich ja keine Ahnung, dass es einen derartigen Kaffee überhaupt gibt und war total über das Geschenk überrascht. Der Kaffee wird  astammt us dem Land des Espressos – Italien. Die Firma fitnesscoffee.com verkauft diesen Kaffee. Die Hersteller Website ist übrigens total grausig. Auf dieser Landingpage kann man dann den Kaffee zwar nicht direkt bestellen, bekommt aber eine E-Mailkontakt genannt.

Die Firma preist diesen Kaffee als besonderen Gesundheitskaffee an.  Ich persönlich halte eher wenig von solchen Anpreisungen, da sie alle nicht wirklich wissenschaftlich belegt sind. Es wird zwar auf eine 8 Monate lange Studie verwiesen, die wohl die positiven Wirkungen der Hanfproteine belegen soll, aber irgendwie direkt verlinkt wurde die Studie nicht. Zumindest habe ich nicht sofort einen Link zur Studie gefunden.

Einen direkten Preis zu dem Kaffee habe ich auf der Hersteller Website auch nicht gefunden, was natürlich für ein Geschenk immer von Vorteil für den Schenkenden ist.

Der Geschmack

Der Geschmack vom Cannabissimo Coffee versöhnt mich mit den o.g. Unzulänglichkeiten. Er schmeckt wirklich hervorragend. Er schmeckt auch icht nach Gras oder so, sondern wie ein richtig leckerer Espresso mit einer leichten Zartbitterschokoladennote.  Er liegt vollmundig auf meiner Zunge und hat einen recht niedrigen Säuregehalt.

Ich habe ihn schändlicherweise mit meiner Filterkaffeemaschine zubereitet, dabei wäre die Zubereitung in einem Siebträger passender, oder  zumindest in einem Kaffeevollautomaten. Leider steht meiner noch leihweise bei meiner Schwiegermutter.

Fazit

Das Kaffee ist nicht nur ein sehr cooler Geburtstags-Gag als Geschenk, sondern auch richtig klasse im Geschmack. Die angepriesene Gesundheitswirkung durch die zusätzlichen Hanfsamen wage ich stark zu bezweifeln. Zumindest habe ich keine Extrawirkung durch diesen Kaffee gespürt. Kaffee mit Hanfsamen harmoniert wunderbar und funktioniert vom Geschmack her richtig gut. 🙂

Vorheriger Artikel

Mövenpick - Der Himmlische

Nächster Artikel

Kaffee selber rösten mit den Philips Airfryer