kaffee-freun.de > Europa > Italien > Caffè Corretto

Caffè Corretto

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 43 Sekunden

Caffè Corretto Rezept
Bild: Caffè Corretto von pintxomoruno

Der Italiener liebt seinen korrigierten Espresso, vor allem mit Grappa. Da kann es schon mal vorkommen, dass zuerst der Espresso aus der Tasse getrunken wird und dann erst der Grappa aus der selben, so dass sich die Crema des Espressos am Tassenrand mit dem Grappa sich vermischt.

Zutaten für einen Caffè Corretto

  • 1 heißer Espresso
  • 1 cl Brandy

Zubereitung

Caffeè Corretto ist ein ganz beliebter Klassiker in Italien: Einfach den Espresso in ein Espresso-Tässchen geben und ihn mit einem Schuss Brandy korrigieren, also den Brandy darübergeben. Eine Variante davon ist, wenn man anstatt eines Brandys, einen Grappa, Weinbrand oder Likör verwendet. Einfach köstlich.

Noch mehr Getränke mit Espresso

Vorheriger Artikel

Starbucks Doubleshot Espresso & Milk

Nächster Artikel

Caffè Latte