kaffee-freun.de > Wissenschaft & Tricks > Buchempfehlung: Kaffee – Geschichte, Anbau, Veredelung, Rezepte

Buchempfehlung: Kaffee – Geschichte, Anbau, Veredelung, Rezepte

0
Shares
Pinterest Google+

Eine Buchempfehlung zu : „Kaffee – Geschichte, Anbau, Veredelung, Rezepte“ Autoren: Lucas Rosenblatt, Judith Meyer und Edith Beckmann

„Caffee schlägt alle Dünste nieder,
Caffee verscheucht der Sorgen Schwarm
Caffee belebt die matten Glieder
und unterdrückt den innern Harm
Sogar die unverschämten Flöh
Verjagt den Jungfern der Caffee.“

Diese Worte stammen von einem anonymen Kaffee Enthusiasten aus dem Jahre 1757.
Sie stammen aus einem 2002 erschienen Buch mit dem Titel:

Kaffee – Geschichte, Anbau, Veredelung, Rezepte

Geschrieben haben das Buch Lucas Rossenblatt, Judith Meyer und Edith Beckmann. Die beiden ersten Autoren stammen aus der Gastronomie und sind stets und ständig auf der Suche nach neuen kulinarischen Entdeckungen. Edith Beckmann ist Journalistin und beschäftigt sich mit Natur und gesunder Ernährung. Als passionierte Hobbygärtnerin konnte Sie einen erheblichen Beitrag für dieses wie ich finde wunderbare Buch leisten.
Das Buch: Kaffee - Geschichte, Anbau, Veredelung, Rezepte
Bild: Das Buch: Kaffee – Geschichte, Anbau, Veredelung, Rezepte

Zugegeben haben auch wir dieses Buch für uns neu entdeckt. Durch den Umzug fanden wir erst jetzt Zeit unsere „Kaffeeliteratur“ einmal zu sichten und waren beide sehr überrascht über dieses umfangreiche Exemplar.

Zunächst werden in der Einführung wichtige Themen wie den Ursprung, die Verbreitung, aber auch Röstung und Aufbereitung gegeben. Im weiteren nehmen die Autoren Stellung zum verschiedenen Getränken rund um den Kaffee. Außerdem geht es in einem weiteren Teil um das Thema Kaffee als Gewürz. Aus diesem Kapitel musste mein Mann gestern gleich eine Kaffeereduktion „Die Süße“ ausprobieren. Sicherlich wird er zu einem späteren Zeitpunkt nochmals näher darüber berichten. Ich kann nur soviel dazu sagen, die Küche roch ganz verführerisch nach Kaffee und auch das Chaos am Herd war schnell wieder behoben.

Weiter geht’s im Buch nun mit den eigentlichen Hauptthemen der beiden Autoren leckere Vorspeisen, Hauptgerichte, Dessert und Gebäckvariationen. Schon beim Lesen der Rezepte möchte man am liebsten alles einmal ausprobieren.

Das waren nun die Inhaltlichen Angaben aus dem Buch. Doch unbedingt zu erwähnen sind die wunderschönen Fotografien rund um das Thema Kaffee. So findet man wunderbare Bilder von Kaffeebauern vor Ort, der Kaffee pflanze und den Anbaugebieten. Wie im Eingangstext schon erwähnt wird das Buch mit den ein oder anderen Sprüchen rund um das Thema Kaffee abgerundet.

Vorheriger Artikel

Espresso von Jacobs – Ein kleiner Lichtblick einen Nachtdienst zu überstehen

Nächster Artikel

Die Saeco Espressomaschine Aroma jetzt bei Karstadt bestellen!