Posts In Category

fairtrade

Alle Artikel mit Bezug zu Fairtrade. Entdeckt hier eure Bioprodukte, die fair gehandelt wurden.

Kaffee-Freunde Logo Espresso, Kaffee und Kaffeevollautomaten im Test
Immer öfter liest man den Begriff „Fairtrade“. Doch was bedeutet er wirklich?  Zu Deutsch Fairer Handel, bezeichnet einen kontrollierten Handel, bei dem von Fair-Trade-Organisationen festgelegte Mindestpreise bezahlt werden, welche über dem Weltmarktpreis liegen. Dafür müssen bei der Produktion vorgeschriebene Umwelt- und Sozialstandards eingehalten werden. Da viele der Rohstoffe auf Plantagen in Entwicklungsländern angebaut werden, kann man sich schon bei sehr vielen Produkten entscheiden ob man Fairtrade einkauft oder nicht. Nach Erdöl, ist Kaffee der zweitwichtigste Exportrohstoff. Alleine über 25 Millionen Menschen sind mit dem Anbau, der Verarbeitung und dem Handel mit Kaffee weltweit beteiligt. So werden auch schon viele Kaffeemarken …

Kaffee-Freunde Logo Espresso, Kaffee und Kaffeevollautomaten im Test
Köln, 16. Mai: Der Endspurt beginnt! Noch bis zum kommenden Sonntag ruft TransFair unter dem Motto „Wach auf mit Fairtrade“ dazu auf, mit einem fairen Frühstück ein Zeichen für faire Handelsalternativen zu setzen. 53.488 Personen bundesweit haben bereits mitgemacht: Zuhause, in Cafés, Mensen, Kantinen oder auf Marktplätzen und Schulhöfen kamen sie zum „Fairtrade-Frühstück“ zusammen. „Produkte aus dem globalen Süden gehören wie selbstverständlich zu unserem täglichen Frühstück“, so TransFair-Geschäftsführer Dieter Overath, „genauso selbstverständlich sollte es sein, dass wir uns bei Kaffee, Tee, Zucker oder Kakao für Fairtrade entscheiden, damit die Menschen in den Entwicklungsländern für ihre Arbeit gerecht entlohnt werden.“ Der …

Fairtrade Rosen für Mutti
Wer am Muttertag „Danke“ sagen möchte, greift gerne zu Süßem oder einem Strauß Blumen. Ob Schokolade oder Rosen, Geschenke aus Fairem Handel machen nicht nur den Müttern hierzulande Freude. Denn bei Fairtrade erhalten die Produzenten in den Herstellerländern des Südens gesicherte Preise und eine zusätzliche Prämie für Gemeinschaftsprojekte. „Fairtrade gibt mir eine zweite Chance im Leben. Als ich hier auf der Blumenfarm ankam, hatte ich nichts. Durch Fairtrade habe ich einen sicheren und gesunden Arbeitsplatz gefunden. Die Fairtrade-Prämie ermöglichte mir, nochmals zur Schule zu gehen und mich weiterzubilden. Jetzt kann ich für mich und meine Familie aufkommen.“ sagt Sylvia Chepkemboi …

Fairtrade Siegel
Berlin – Sie machen Fairtrade zu etwas Besonderem: Menschen und Unternehmen, die sich engagiert und motiviert für den Fairen Handel einsetzen. Zum dritten Mal verlieh TransFair in Berlin daher den Fairtrade-Award 2012 für besonderes Engagement für den Fairen Handel. „Nach 20 Jahren ist Fairtrade selbstbewusst, am Puls der Zeit und in den Köpfen vieler Menschen angekommen“, so die Moderatorin, Anke Engelke.  Dementsprechend groß war die Zahl der Bewerber. Rund 40 Kandidaten vergab die Jury die Preise in den Kategorien Handel, Industrie,  Newcomer und Zivilgesellschaft. Zum ersten mal gab es außerdem einen Publikumspreis. Klaus Töpfer, würdigte das kreative und wirtschaftliche Potential: …

Fairtrade Siegel
Fairtrade und Naturkost passen gut zusammen! Das zeigt der hohe Bio-Anteil im Fairtrade-Sortiment: Nach ersten Hochrechnungen trugen 2011 rund 65 Prozent der Fairtrade-Produkte auch ein Bio-Siegel, eine Steigerung von zwölf Prozent gegenüber dem Vorjahr. „Armut ist der größte Feind der Umwelt“, so TransFair-Geschäftsführer Dieter Overath auf der Leitmesse für Bioprodukte ‚BioFach‘ in Nürnberg. „Eine nachhaltige Entwicklung ist nur innerhalb eines funktionierenden Ökosystems möglich. Deshalb gibt es bei Fairtrade neben sozialen und ökonomischen Richtlinien auch strenge Umweltkriterien.“ Klimawandel und seine Auswirkungen auf Kleinbauern und Arbeiter sind große Herausforderungen für den Fairen Handel. Durch „Insetting“ haben Fairtrade-zertifizierte Händler die Möglic hkeit, CO2-Emissionen …

Wasser verbrauch
Der Verbauch an Wasser pro Tasse Kaffee ist nicht nur das Wasser, das wir letztendlich in der Tasse trinken. 21000 Liter Wasser werden benötigt, um 1 kg gerösteten Kaffee zu produzieren und 7 g Espresso für eine Tassee Kaffee verbaucht immer noch 140 Liter Wasser. Uns geht es primär darum, euch das Bewußtsein zu schaffen, dass unsere Ressource Wasser bzw. Trinkwasser stark begrenzt ist und immer knapper wird. Zum Nachhaltigkeitprinzip, dem sich immer mehr Kaffeeproduzenten verpflichtet fühlen, gehört auch eine smarte Wasserwirtschaft mit Wiederaufbereitungsanlagen. In dieser Bilanz fallen der Verbrauch von Wasser bei der Pflanzung, der Produktion bis hin zum …

Fairtrade Siegel
Köln, 20. Dezember: Im kommenden Jahr wird TransFair 20 Jahre alt. Seit seiner Gründung verfolgt der gemeinnützige Verein das Ziel, nachhaltige und gerechtere Handelsalternativen zu fördern und Menschen im globalen Süden zu stärken. Daher zeichnet TransFair seither fair gehandelte Produkte mit dem Fairtrade-Siegel aus. Unter dem Motto „Jedes Produkt hat ein Gesicht“ blickt TransFair zurück auf zwei Dekaden Fairtrade in Deutschland. „20 Jahre TransFair – das bedeutet 20 Jahre unermüdliches Engagement für gerechtere Handelsbedingungen, faire Marktzugangschancen und nachhaltige Produktion“, sagt Klaus Töpfer, Schirmherr des Jubiläums, „die Fairtrade-Bewegung zeigt, dass ein anderes Wirtschaften möglich ist und Globalisierung nicht auf dem Rücken …

Der Anteil von nachhaltigem Kaffee am Tchibo Gesamtsortiment beträgt 2011 bereits rund 13 Prozent.
Hamburg – Nachhaltigkeit ist bei Tchibo fester Bestandteil der Unternehmensstrategie – das verdeutlicht erneut der gerade erschienene Nachhaltigkeitsbericht 2010. „Unser mittelfristiges Ziel ist es, alle Tchibo Produkte und Prozesse nachhaltig zu gestalten. Auf diese Weise soll die Marke Tchibo zu 100% für ökologische und soziale Verantwortung stehen“, erläutert Achim Lohrie, Direktor Unternehmensverantwortung bei Tchibo. Auf dem Weg zu einer 100% nachhaltigen Marke: Kaffee: Der Anteil von nachhaltigem Kaffee am Tchibo Gesamtsortiment beträgt 2011 bereits rund 13% (nach Standards wie 4C, Fairtrade, Rainforest Alliance CertifiedTM, Bio oder UTZ CERTIFIED). Über 50% der zertifizierten, nachhaltigen Kaffees, die private Haushalte in Deutschland 2011 …

Köln – Kurz vor dem Welternährungstag findet sie statt, die größte Lebensmittelmesse der Welt, Anuga. Mathias Mogge, Vorstand Programme der Welthungerhilfe, unterstrich die Bedeutung von Fairtrade als effektives Instrument gegen Armut. „Rund eine Milliarde Menschen leiden weltweit unter Hunger, durch fair gehandelte Produkte können viele von ihnen dem Kreislauf von Armut und Hunger entrinnen.“ „Verbraucherinnen und Verbraucher fordern Verantwortung von den Unternehmen und drücken das durch ihr Einkaufsverhalten aus. Fairtrade ist rundum nachhaltig und genießt daher ein hohes Vertrauen“, sagte TransFair-Geschäftsführer Dieter Overath. Eine aktuelle Studie des Instituts GlobeScan bestätigt dies: 93 Prozent der Fairtrade-Käuferinnen und -Käufer vertrauen dem Siegel. …

Weit über 2000 Veranstaltungen/Produzentengäste aus Malawi, Tansania, Indien, Ecuador, Guatemala und den Philippinen besuchen Deutschland/Entwicklungsminister Niebel ist Schirmherr Berlin, 16. September 2011. Mit einer Spree-Schifffahrt durch das Berliner Regierungsviertel hieß es am heutigen Freitag „Volle Fahrt voraus!“ für die Faire Woche 2011. Bei strahlendem Sonnenschein stiegen zum offiziellen Start der Aktionswoche hunderte Luftballons auf, eine Schulklasse verkündete im Chor das diesjährige Motto: „Fair ist mehr!“ und Produzentenvertreter aus dem Süden berichteten aus erster Hand von ihren Erfahrungen mit dem Fairen Handel. Mit an Bord waren auch Hans-Jürgen Beerfeltz, Staatssekretär im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) sowie Prof. Dr. …

Fairtrade Siegel
Fünf Fairtrade-Stadt-Auszeichnungen in der Fairen Woche Was haben Hamburg, Unkel, Herne und Freising gemeinsam? Diese Städte tragen bereits den Titel „Fairtrade-Stadt“. Seit zweieinhalb Jahren gibt es die Kampagne in Deutschland und die Zahl der Fairtrade-Städte, -Gemeinden und -Landkreise steigt beständig. „Das große Interesse der Kommunen deutschlandweit zeigt, dass das Thema faire Beschaffung eine hohe Relevanz hat. Die Kampagne bietet eine tolle Chance, den Fairen Handel auf kommunaler Ebene zu fördern und mehr Bewusstsein für nachhaltigen und verantwortungsvollen Konsum zu schaffen“, sagt TransFair-Geschäftsführer Dieter Overath. Allein während der bundesweit größten Aktionswoche zum Fairen Handel, der „Fairen Woche“ vom 16. bis 30. …

Kaffee wird in vielen Ländern der Welt angebaut, die meisten Sorten stammen aber aus Lateinamerika und Afrika. Das vermehrte ökologische Bewusstsein in Deutschland und die damit verbundene verstärkte Nachfrage nach fair gehandeltem Kaffee hat zu einem Anstieg in der Kaffeeproduktion und dem vermehrten Export des schwarzen Heißgetränks aus den Entwicklungsländern geführt. Zu den Fair Trade Kaffeesorten gehören unter anderem: Arabica Robusta Momia Arabica-Robusta Mischungen Hochland-Arabica Organico Espresso Blue Mountain Man muss nicht unbedingt in Bioläden gehen, um an die Fair Trade Kaffeesorten zu kommen. Einige große Kaffeeunternehmen bieten seit einiger Zeit in deren Filialen neben ihrem hauseigenen Kaffee auch eine …