Barraquito

2
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 43 Sekunden

Der Barraquito ist eine Spezialität der kanarischen Insel Teneriffa.

Den Barraquito trinkt man aus einem Espressoglas. Als erstes gießt man Kondensmilch in Glas, dann den Espresso mit einem Schuss Likör 43 oder Tia Maria. Dann kommt noch eine Zitronenschale rein und zum Schluss etwas aufgeschäumte Milch.
Das Ganze ca. eine Minute stehen lassen, so dass sich der Milchschaum auf dem Barraquito setzen kann. Wenn alles klappt entstehen drei Schichten, ein aus Kondensmilch, eine aus Espresso mit Schuss und eine aus Milchschaum. Zum Abschluss kommt noch ein wenig Zimt obendrauf, fertig.
Barraquito
Bild: Barraquito von Juan Manuel Parra

Rezept Zutaten für einen Barraquito:

1/2 heißer Espresso
1/4 süße Kondensmilch
1 Stück unbehandelte Zitronenschale
2 cl Likör 43 oder Tia Maria
1/4 Milchschaum
Zimt zum Betreuen

Die Spanier lieben es gerne ein wenig süßer und mit Alkohol. Gerade bei den heißen Temperaturen dürfte diese Kombination aus Alkohol und Koffein zügig seine Wirkung entfalten. Dieses Kaffeegetränk sollten auf keinen Fall Kinder trinken. Für die gibt es den Bonbón, der ganz ohne Alkohol auskommt.

Vorheriger Artikel

Canard

Nächster Artikel

Bonbón