kaffee-freun.de > Rezepte > Getränke > Kaffeegetränke > Aufgeschlagener Espresso-Kaffee

Aufgeschlagener Espresso-Kaffee

0
Shares
Pinterest Google+

Heute ein Rezept für einen aufgeschlagenen Espresso-Kaffee.

Nachtschichten können so lange und ermüdend sein, da gibt ein aufgeschlagener Espresso-Kaffee Power für die Nacht.

Bild: Aufgeschlagener Espresso-Kaffee

Zutaten für ein Glas:

Zubereitung:

1. Verrührt die Eigelbe und den Zucker mit einem Schneebesen zu einer luftigen Masse.
2. Die Schüssel mit dersüßen Eigelbmasse in ein kochendes Wasserbad stellen. Wichtig ist, das der Topf groß genug gewählt wird, damit ihr die Schüssel später auch einfach herausnehmen könnt. Die Masse muss nun weiter kräftig mit einem Schneebesen geschlagen werden, während ihr die rührt gebt ihr den heißen Espresso dazu. Wichtig ist dass das Ganze schön schaumig cremig wird.
3. Gebt einen Eßlöffel süße Kaffeereduktion in ein Glas und füllt das Glas anschließend mit dem luftig-cremigen Esspresso-Kaffee auf.

Vorsicht, dieses Getränk ist nichts für Weicheier! Das Eigelb mit dem Zucker verleihen dem Getränk einen Hauch von süßen Pfannkuchenteiggeschmack und die nötige Energie für die Nacht.

Vorheriger Artikel

Süße Kaffeereduktion

Nächster Artikel

Fruchtige Kaffeereduktion