Posts In Category

Kenia

Kenia Flagge

Das Hauptanbaugeit in Kenia liegt an den Hängen des Mount Kenya, ein weiteres Anbaugebiet gibt es am Mount Elgon nahe der Grenze zu Uganda. Die Vermarktung und Anbau des Kenia Kaffees läuft über eine zentrale Behörde. Neue Züchtungen, wie die SL-28-Hybride,die pilzresistent sein soll, werden in Kenia angebaut. Die Kaffeebohnen werden nach ihre Größe beurteilt, wobei „AA“ die größten Bohnen sind, gefolgt von „A“ und „B“.

Größere Kartenansicht

Alle unsere Artikel mit Bezug zu Kenia


Tchibo Rarität Nr.1/ 2015 Kenya Kahawa
Die erste Tchibo Rarität für 2015 kommt aus Kenia. Sie trägt den Namen Kenya Kahawa und wie der Name andeutet handelt es sich hier um Kaffeebohnen, die an den Hängen des Mount Kenya Massivs wuchsen.   Tchibo fördert seit 2009 in der Mount-Kenya Region die Kaffeefarmer im nachhaltigen Anbau von Kaffee, sodass diese Rarität das Rainforest Alliance Nachhaltigkeitssiegel tragen darf. Das Klima und die Anbaulage von über 1600 Metern sind perfekt für einen Spitzenkaffee. Wir haben hier ein sehr mildes und regenreiches Klima, was eigentlich eher untypisch für die Ostafrikanische Savanne ist. Der vulkanische Boden mit seinen reichen Nährstoffen und …

Tchibo Logo
Seit 2011 unterstützt Tchibo über 1.000 kenianische Farmerfrauen und ihre Familien bei der Verbesserung der Lebensbedingungen: Durch konkrete Projekte im Sinne von „Hilfe zur Selbsthilfe“ und ein umfangreiches Schulungsangebot vor Ort ist viel erreicht worden. Jetzt konnte das Mount Kenya Project mit Erfolg beendet werden. Tchibo zieht eine positive Bilanz des abgeschlossenen Mount Kenya Projects: Über einen Zeitraum von 3 Jahren wurden kenianische Kaffeefarmerfrauen mit Spendengeldern, Schulungen und einem Projektmanagement vor Ort unterstützt, um nachhaltige Verbesserungen der Lebensverhältnisse zu erzielen, darunter zum Beispiel eine zentrale Wasserversorgung und ein selbstverwaltetes Kreditsystem. Ausschlaggebend für den Erfolg war die Einbindung der Farmerfrauen von …

Tchibo Rarität Kenya Gikanda
Das charaktervolle Aroma aus den Bergen Afrikas Tchibo ha tmir zu Testen die neue Rarität „Kenya Gikanda“ überlassen. Wer mag kan sie nu auc in allen Tchibo-Filialen kaufen´und selber probieren. Die Ostafrikanischen Kaffees sind für ihr Spritzigkeit bekannt. Die neue Rarität passt hier ganz ins Bild. Ich konnte deutlich schwarze Johannisbeere herausschmecken. Der Kaffee hat einen vollmundigen Geschmack und wird auch Kaffeetrinkern gefallen, die es ein wenig stärker mögen. Trotz seiner feinen Säure schlägt mir dieser Kaffee nicht auf den Magen. Herkunft Die Kenya Gikanda Bohnen wurden im Umland des Mount Kenya im Distrikt Nyeri angebaut. Rund 2500 Kleinbauern bauen …

Starbucks Kati Kati Blend Verpackung
Der Sommerkaffee von Starbucks Meine Frau hat mich mit der neuen Kati Kati Blend überrascht. Ich war ganz perplex, den ich habe gar nicht mitbekommen, dass Starbucks einen neuen Sommerkaffee in den Laden hat. Ich muss wohl öfters wieder in den Store bei uns in Dresden gehen.  Die Kati Kati Blend ist ein typischer Kaffee für den Sommer. Ja, ihr habt richtig gelesen, bei der Hitze bietet sich ein Eiskaffee oder wie die Amerikaner sagen ein Iced Coffee förmlich an. Mein Liebingskaffeerezept für den  Sommer ist der Iced Espresso. Es besticht durch seine Einfachheit.  Die Starbucks Kati kati Blend ist …

Im Herzen der ostafrikanischen Savanne steht der Mount Kenya, an dessen Ausläufern seit Generationen bester Hochland-Kaffee kultiviert wird. Nährstoff reiche Vulkanböden und schattenspendende Akazien bieten hier ideale Bedingungen für die anspruchsvollen Arabica-Kaffeekirschen. Die kenianischen Farmer bauen diese unter nachhaltigen Anbaumethoden an. Bei der langen Trocknung unter der Äquator sonne entfalten die behutsam gepflückten und gewaschenen Bohnen dann ihr einzig artig intensives Aroma mit Anklängen schwarzer Johannisbeere. Der erste Fairtrade gesiegelte Cafissimo Grand Classe. Herkunft: Kenia – Nahe des Mount Kenya Geschmack: Intensives Aroma mit Anklänge schwarzer Johannisbeere Boden: Nährstoffreicher, roter vulkanischer Boden Qualität: 100% Tchibo Arabica Bohnen Zertifizierung: Für diesen …

Tchibo Mount Kenya
Wie erst letztens von Tchibo angekündigt, kommt am 28. August eine weitere Rarität in die Tchibo Filialen. Die Rarität Mount Kenya besteht aus 100 % Zertifiziertem Rainforest Alliance kaffeebohnen aus der Region Baragwi in Kenia. Wir konnten noch vor dem Filialverkauf diesen Kaffee für euch testen. Dresden –  Gestern haben wir wieder Post von Tchibo bekommen, in dem Päckchen befand sich die neue Tchibo Rarität Mount Kenya, die erst noch in dem Laden kommt. Tchibo interessiert sich für unsere Meinung zu diesem Kaffee. Dieser Bitte kommen wir als Kaffeefreunde doch gerne nach. 🙂 Die Mount Kenya Kaffeebohnen Wie man auf …

Tchibo Rarität Mount Kenya 500g
Kenianischer Kaffee gehört zu den besten der Welt. Aus der Region Baragwi in Kenia stammen die Arabica-Bohnen für die neue Tchibo Privat Kaffee Rarität „Mount Kenya“. Die Rarität aus nachhaltigem Anbau auf Rainforest-Alliance-zertifizierten Farmen bietet ein besonders charaktervolles Kaffee-Erlebnis. Hamburg – Tchibo präsentiert ab dem 28. August eine neue Privat Kaffee Rarität aus der besten Anbauregion Kenias: „Mount Kenya“ begeistert durch vollmundigen Geschmack und Anklänge von schwarzer Johannisbeere. Die Arabica-Kaffeebohnen stammen zu 100 Prozent von Rainforest-Alliance-zertifizierten Kaffeefarmen, die Tchibo seit mehreren Jahren durch ökologische und soziale Projekte bei der nachhaltigen Produktion unterstützt. Die limitierte Privat Kaffee Rarität „Mount Kenya“ ist …

Kaffee-Diebstahl in Kenia
Kaffee ist ein begehrtes gut, so sehr, dass die Kaffeefarmerin Hannah Mbogwe aus Kenis ihre Kaffeeernte in ihrem Wohnzimmer zwischenlagern muss, um sie vor Dieben zu schützen.   Die Kenianerin bestitz 10.000 Kaffeebüsche. Nach der Ernte liegen die Bohnen nun zum Trocknen aus und normalerweiser werden sie über Nacht zu einer Pyramide aufgehäuft, abgedeckt und draußen gelagert.  So wie man es eben bei er der trockenen Aufbereitungsmethode macht. Aber nicht in der Nacht. Da muss die 76-Jährige den Kaffee aus Angst vor Dieben in ihrem Wohnzimmer zwischenlagern. Quelle: Videobericht von Tagesschau.de

Kaffee-Freunde Logo Espresso, Kaffee und Kaffeevollautomaten im Test
Kaffee ist ein Naturprodukt, als solches unterliegt das Angebot saisonalen Schwankungen. Da Kaffee rundum den Globus angebaut wird, bleiben diese Angebotsschwankungen für den „Mainstream“ unbedeutend, anders sieht es aus, wenn man „Single Origin“, oder gar wie beim Wein, „Estate Kaffee“ einkaufen möchte. Hier ist eine Übersicht über die Ernte und Exportzeiten für den Kaffee dann relevant. Übrigens das Kaffeejahr geht vom 1. Oktober bis zum 30. September. Im Folgenden habe ich in Tabellen die Erntezeiten von Kaffee in den einzelnen Anbauländern aufgeführt. Erntezeiten in Südamerika Erntezeiten in Mittelamerika Erntezeiten in Afrika Erntezeiten in Asien

Tchibo Logo
Vor kurzem haben wir über das Engagement von Tchibo in Kenia berichtet. Heute hat Tchibo ein paar Videos dazu auf Youtube hochgeladen, weil wir das Engagement gut finden,möchten wir euch hier das Video vorstellen. Ab dem 21. November könne auch alle Tchibo Kunden mithelfen, den Menschen in Kenia ein besseres Leben zu ermöglichen. Für jedes Pfund Kaffee, spendet Tchibo 45 Cent für soziale Projekte in Kenia. Das können z.B. Wasserleitungen für Purity sein, eine Kuh für Mary oder einfach nur Baustoffe für Esther. Doch auch die Kunden von Tchibo haben eine Vorteil, vor allem Briefmarkensammler, den sie erhalten eine von …

Privat Kaffee genießen und Kaffeefarmer-Familien helfen Tchibo Kunden unterstützen ab dem 21. November mit dem Kauf von Privat Kaffee über 1.000 Kaffeefarmer-Familien im „Tchibo Mount Kenya Project“: Für jedes verkaufte Pfund spendet Tchibo 45 Cent zur Verbesserung der Lebenssituation der Familien in Kenia. Dafür werden Baustoffe und Nutztiere angeschafft, Wasserleitungen gebaut und Schulmaterialien zur Verfügung gestellt. Die Kunden profitieren auch: Sie erhalten eine von vier Sonderbriefmarken (55 Cent) für die Weihnachtspost pro Packung Privat Kaffee – solange der Vorrat reicht. Hamburg. Kaffeeanbau ist die Haupteinnahmequelle der Menschen in der Region Baragwi am Mount Kenya, einem wichtigen Anbaugebiet für den Tchibo Privat …

Der Starbucks Kenya Bold besteht aus Kaffeebohnen, die aus Afrika und von der Arabischen Halbinsel stammen. Sein kräftiges Zitrusaroma gibt ihm die besondere Note. Beim Stillleben auf dem Ruhrschnellweg A40, bin ich zum ersten Mal mit dem Starbucks Kenya Bold Kaffee in Berührung gekommen. Ich probierte den Kaffee auf einem Kaffee-Tasting von Starbucks und war direkt begeistert von seinem angenehmen Geschmack. Foto: Starbucks Kenya Bold Heute habe ich den Kenya Bold bei Starbucks im Duisburger Forum für 5,40 € für 250 g gekauft. Die Kaffeehauskette beschreibt den Kenya Bold, als einem Kaffee mit reichhaltigen und komplexen Aroma und mit exotisch-fruchtigen …