kaffee-freun.de > Panorama > Ab in den Spreewald mit Gala Auszeit

Ab in den Spreewald mit Gala Auszeit

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 54 Sekunden

Eduscho Gala Auszeit
Foto: Eduscho Gala Auszeit

Wir hatten das große Glück ein Angebot von Eduscho Gala für euch zu testen. Ab dem 11. Februar könnt ihr durch den Kauf von 7 Gala Kaffeeprodukten bis zu 7 Hotelübernachtungen gratis für eure Familie bekommen. Ihr kauft also einfach bis zu 7 Päckchen Eduscho Gala Kaffee mit einem speziellen Registrierungscode. Diesen Code könnt ihr auf https://secure.galaauszeit.de/ eingeben und euch auch dort eines von über 300 Hotels aussuchen.  Bis zum 30. April diesen Jahres müsst ihr euch dann dort registrieren. Nach der Registrierung erhaltet  Ihr eine Kundennummer für den Login und habt insgesamt zwei Jahre Zeit (bis zum 30. April 2015) euch aus 300 Hotels euer Wunschhotel auszusuchen und zu buchen.

Wir haben das Angebot vorab für euch getestet. Wir waren jetzt zwar keine 7 Tage im Hotel, sondern nur für ein langes Wochenende, weil wir doch recht kurzfristig mit der Urlaubsplanung beginnen mussten. Wir haben uns für ein Wochenende im Spreewald entschieden, weil wir nicht allzu weit mit dem Auto fahren wollten. Da hätte unsere Ariane sicherlich rebelliert, wenn sie nach einem langem Kindergartentag auch noch mehrere Stunden im Auto verbringen soll.

Das Hotel

Das Spreewald Parkhotel
Foto: Das Spreewald Parkhotel

Der Spreewald ist gerade mal 1,5 Stunden mit dem Auto entfernt und es gibt dort einiges zu entdecken. Wir waren im Van der Valk Spreewald Parkhotel untergebracht.   Vor allem im Sommer kann man eine Kahnfahrt mit der Familie unternehmen,  im Winter ist ein Besuch im nahe gelegenen Tropical Island oder in den Spreewelten sehr zu empfehlen.

Das Badezimmer im Spreewald Parkhotel
Foto: Das Badezimmer im Spreewald Parkhotel

Das Zimmer war sehr großzügig und das Bad schön groß, so dass wir drei eine gute Zeit dort verbringen konnten.

Zimmer Spreewald Parkhotel 1
Foto: Das Zimmer Spreewald Parkhotel 1

Die Betten sind groß und auf den Matratzen liegt man wie auf Wolke 7. Ariane liebt es in den Betten zu hüpfen. Die Betten im Hotel waren dafür ideal.

Das Zimmer im Spreewald Parkhotel 2
Foto: Das Zimmer im Spreewald Parkhotel 2

Auch das Essen, welches man zu buchen kann, war immer sehr gut. Wir hatten Halbpension dazu gebucht. Das Frühstück hatte alles was man am Morgen so braucht, Guten Kaffee ( von Tchibo), eine Müsli Bar, Rührei mit Speck und Würstchen und Frikadellen und jede Menge Brot und Brötchen, samt Aufstrich.

Abends gab es ein drei Gänge Menü, dass jeden Tag eine kleine kulinarische Überraschung für uns hatte. Ariane hatte sogar eine eigene Kinderkarte und konnte sich jeden Tag etwas davon aussuchen.

Überhaupt hat das Spreewald Parkhotel eine sehr guten Eindruck gemacht. Uns sind die die vielen Familien mit Kindern sofort aufgefallen, dennoch wurden wir nicht von Kinderlärm belästigt und hatte dort seine Ruhe.

Mit der Familie in de Spreewelten Baden gehen

Das Wochenende haben wir zum Ausspannen in den Spreewelten genutzt. Ariane hatte sehr viel Spaß im Wellenbad und wir konnten die grandiose Saunalandschaft genießen, die wirklich einzigartig ist. Wer Sauna-Fan ist, muss unbedingt dort mal einen Tag verbringen.  Die haben in dem Spreewelten Gelände ein kleines Spreewälder Dorf nachgebaut und in jedem Häuschen eine spezielle Themensauna reingebaut. Ariane hatte ihren Spaß in der Lutkhi Höhle, dort wurden alle 20 Minuten Spreewälder Märchen in der Sauna vom Band erzählt.

Doch der eigentliche Publikumsmagnet sind die Pinguine, mit ihnen kann man zusammen schwimmen. Das ist soweit einmalig. Die Pinguine sind zwar durch eine Glasscheibe von den Besuchern getrennt, dennoch ist man ihnen ganz nah. Zweimal am tag werden die Pinguine gefüttert, dann wird das Becken  richtig voll, denn jeder möchte gerne die kleinen Frackträger in Aktion sehen.

Fazit

Alles in Allem war das ein sehr gelungenes Wochenende, dass wir dank Gala Auszeit verbringen konnten. Also, wer sich und seiner Familie mal etwas gutes tun möchte, sollte ab 11. Februar die Augen offen halten im Kaffeeregal und Eduscho Gala Kaffee kaufen und sich so die  Hotel-Gutschein-Codes sichern. Lediglich die Anreise und Verpflegung muss selber gezahlt werden.  Alle weiteren Detailfragen werden zuverlässig auf galaauszeit.de beantwortet. Günstiger kann man einen Familienurlaub nicht machen.

Vorheriger Artikel

Der Kaffee Service für zuhause

Nächster Artikel

Review: Senseo Quadrante – ein neues Kaffee-Erlebnis

10 Kommentare

  1. Brigitte Meenken
    12. Februar 2013 um 00:24

    Das klingt wirklich toll. Der Bericht hat mir ein bißchen mehr Sicherheit
    gegeben in Bezug auf den Hotelgutschein von Galaauszeit.
    Vielen Dank.

  2. Das Jan
    20. März 2013 um 03:09

    Mich würden jetzt mal die Nebenkosten interessieren. Wie teuer ist denn so ein Frühstück oder ein 3 Gänge Menue?

    Könnt ihr eine Liste der verfügbaren Hotels veröffentlichen oder gibt es die irgendwo? Bevor ich 7 Galas kaufe, wüsste ich gerne, ob sich das lohnt.

    • 20. März 2013 um 13:19

      Also wir waren im Spreewald Park Hotel. Die Hotel-Liste haben wir selber leider nicht vorrätig. Ich weiß aber, dass Du eine komplette Liste siehst , wenn Du dich mit einem Gala Code registriert hast.
      Zu den Nebenkosten kann ich nur sagen, dass das van der Valk Hotel mit seinem täglich wechselnden 3 Gänge Menü für knapp 20 € geworben hat im Hotel. Die Speisekarte findest Du hier: http://spreewald.vandervalk.de/de/restaurant/spreewaldrestaurant/unsere_speisekarte. Da meist Van der Falk Hotels in Deutschland zur Buchung angeboten werden, kannst Du Dich auch auf deren Websites genauer informieren. Pauschal kann ich da leider keine Aussage mache, weil die Preise eben je nach Hotel variieren.

  3. Karl Bent
    21. März 2013 um 10:39

    Hotelliste:
    Hotel Rheinlust – Boppard – Rheinland-Pfalz
    Hotel Württemberger Hof – Bad Saulgau – Baden Württemberg
    Hotel Sonnenstube – Baiersbronn – Schwarzwald
    Hotel Sonne – Wolfach/Kirnbach – Baden-Württemberg
    Hotel Schwarzwald Sonnenhof – Schömberg – Schwarzwald
    Hochschwarzwaldhotel Pfauen – Lenzkirch – Baden-Württemberg
    Hotel Renchtalblick – Oberkirch – Baden-Württemberg
    Hotel Hüttenhof – Grainet – Bayerischer Wald
    Lindenhof – Kellberg – Bayerischer Wald
    Reiterhof Runding – Runding – Bayerischer Wald
    Alpengasthof Weißbach – Schneizlreuth – Oberbayern
    Hotel Ruchtis – Füssen – Bayern
    Zur Post – Passau-Büchelberg – Bayerischer Wald
    Hotel Amberger Hof – Bad Kötzting – Bayerischer Wald
    Zum Goldenen Schwanen – Frankenried – Allgäu
    Hotel Lichterhof – Uffenheim – Franken
    Sporthotel Am Pfahl – Viechtach – Bayerischer Wald
    Hotel Gondel – Altenkunstadt – Unterfranken
    Hotel Forellenbach – Fischen – Allgäu
    Hotel Am Steinbachtal – Bad Kötzting – Bayerischer Wald
    Greenline Landhaus Geliti – Schwielowsee – Brandenburg
    Van der Valk Spreewald Parkhotel – Niewitz – Brandenburg
    Hotel Am Park – Lubmin – Ostsee
    Hotel Schloss Schorssow – Schorssow – Mecklenburg Vorpommern
    Greenline Hotel Hellfeld – Trollenhagen – Mecklenburg-Vorpommern
    Seehotel Feldberg – Feldberg – Mecklenburg-Vorpommern
    Greenline Hotel Rügen Park – Gingst – Rügen
    Van der Valk Resort Linstow – Linstow – Mecklenburgische Seenplatte
    Van der Valk Landhotel – Spornitz – Mecklenburg Vorpommern
    Butjadinger Tor – Butjadingen – Nordseeküste
    Greenline Hotel Schützenhof – Jever – Nordseeküste
    Hotel Neetzer Hof – Neetze – Niedersachsen
    Hotel Im Tannengrund – Wolfshagen – Harz
    Hotel Gemündener Hof – Gemünden – Hunsrück
    Hotel St. Pierre – Bad Hönningen – Rheinland-Pfalz
    Hotel Adlerbad – Bad Peterstal-Griesbach – Schwarzwald
    Flairhotel Sonnenhof – Schönmünzach/Baiersbronn – Schwarzwald
    Seehotel Templin – Templin – Brandenburg
    Irmgard Kneipp & Thermal – Bad Wörishofen – Allgäu
    Hotel Kienberg – Inzell – Oberbayern
    Hotel Lehmeier – Neumarkt – Oberpfalz
    Van der Valk Hotel Gladbeck – Gladbeck – Ruhrgebiet
    Fürstenberger Hof – Fürstenberg – Hochsauerland
    Hotel Zur Igelstadt – Fürstenberg – Hochsauerland
    Van der Valk Hotel Moers – Moers – Niederrhein
    Fürst Pückler – Krauschwitz – Oberlausitz
    Berghotel Talblick – Holzhau – Sachsen
    Parkhotel – Bad Brambach – Sachsen
    Landhotel Dresden – Dresden/Kauscha – Sachsen
    Waldhotel Stephanshöhe – Altenberg-Schellerhau – Erzgebirge
    Hotel Zur Brockenbahn – Benneckenstein – Harz
    Hotel Ziegenkopf – Blankenburg – Harz
    Van der Valk Parkhotel Schloss Meisdorf – Meisdorf – Harz
    Van der Valk Schlosshotel Ballenstedt – Ballenstedt – Harz
    Familien- und Sporthotel Ostharz – Friedrichsbrunn – Sachsen-Anhalt
    Ostseehotel Schlampmühle – Hohwacht – Ostsee
    Hotel Seelust – Hohwacht – Ostsee
    Landhaus Sterdebüll – Bredstedt – Schleswig Holstein
    Berghotel Mellenbach – Mellenbach – Thüringen
    Hotel Goldener Löwe – Zeulenroda – Thüringen
    Kultur.Hotel Kaiserhof – Bad Liebenstein – Thüringen
    Hotel Dieplinger – Brandstatt – Oberösterreich
    Hotel Mariandls – Piesendorf – Salzburger Land
    Hotel Eschbacher – Piesendorf – Salzburger Land
    Wohlfühlhotel Tannenhof – Piesendorf – Salzburger Land
    Villa Excelsior – Bad Gastein – Salzburger Land
    Hotel Grünes Türl – Bad Schallerbach – Oberösterreich
    Hotel Sonnhof – Hohentauern – Steiermark
    Alpine Well & Fit Hotel Eagles Astoria – Igls bei Innsbruck – Tirol
    Hotel Müllner – Marz – Burgenland
    Hotel Berghof Brunner – Bad Eisenkappel – Kärnten
    Hotel Grieserhof – Gries – Tirol
    Hotel Margarethenbad – Rangersdorf – Kärnten
    Flair Aktivhotel Obermüller – Untergriesbach – Passauer Land/Naturpark Donautal
    Greenline Aparthotel Oberhof – Oberhof – Thüringer Wald
    Berghotel Friedrichroda – Friedrichroda – Thüringen
    Gutshof Groß Behnkenhagen – Behnkendorf – Ostseeküste
    Landhotel Haus Waldeck – Philippsreut-Mitterfirmiansreut – Bayerischer Wald
    Hotel Postwirt – Grafenau – Bayerischer Wald
    Greenline Hotel Ascona – Bad Bevensen – Lüneburger Heide
    Hotel Trattlerhof – Bad Kleinkirchheim – Kärnten
    Hotel-Restaurant Kaisergasthof – Weyregg am Attersee – Oberösterreich
    Hotel Residenz Leipzig – Leipzig – Sachsen
    Nationalparkhotel Schihof – Innerkrems – Kärnten
    Hotel Dilger – Rattenberg – Bayerischer Wald
    Hotel St. Georg – Bad Hofgastein – Salzburger Land
    Landgasthof Bauernschmitt – Pottenstein – Fränkische Schweiz
    Hotel Schnitzer – Bad Wiessee am Tegernsee – Bayerischen Alpen
    Platinum Vitalis Seeresort & Spa – Kell am See – Rheinland-Pfalz
    Hotel Moldaustern – Haidmühle – Bayerischer Wald
    Kurhotel – Spiegelau – Bayerischer Wald
    Hotel Bayerwaldstern – Spiegelau-Palmberg – Bayerischer Wald
    Dom Hotel Gescher – Gescher – Münsterland / Nordrhein-Westfalen
    Hotel Unter den Linden – Stralsund – Ostseeküste
    Hotel Unterwirt – Eggstätt – Bayern
    Hotel Säumerhof – Grafenau – Bayerischer Wald
    Schloßhotel Althörnitz – Bertsdorf-Hörnitz – Sachsen
    Appart- und Familienhotel Montana – Bad Mitterndorf – Steiermark
    Kur – Ferienhotel Gertraud – Bad Kohlgrub – Oberbayern
    Hotel Waltraud – Kochel am See – Oberbayern
    Kur- und Sporthotel Alter Römer – Bad Grund – Niedersachsen
    Ruhpoldinger Hof – Ruhpolding – Bayerische Alpen
    Kulturhotel Fürst Pückler – Bad Muskau – Sachsen
    Greenline Landhotel Im Fläming – Niemegk – Brandenburg
    Landhotel Bierhütte – Hohenau – Bayerischer Wald
    Hotel Glashüttenstern – Glashütte – Bayerischer Wald
    Landhotel Margeritenhof – Drachselsried – Bayerischer Wald
    Hotel Vogtlandstern – Adorf – Sachsen
    Alpenhotel Berghof – Ramsau – Berchtesgadener Land
    Hotel Seegarten – Grünheide – Brandenburg
    Hotel am Peetzsee – Grünheide – Brandenburg
    Feriendorf Min Herzing – Bakenberg – Insel Rügen
    alpincenter & Van der Valk Hotel Hamburg-Wittenburg
    Schlosshotel Blankenburg – Blankenburg – Sachsen-Anhalt
    Wellnesshotel Residence Dapper – Bad Kissingen – Bayern
    Hotel Hubertus – Bad Peterstal-Griesbach – Schwarzwald
    Hotel Tannenhof – Haiger – Hessen
    Hotel Hohwachter Hof – Hohwacht – Ostseeküste
    Best Western Hotel Birkenhof – Oberwiesenthal – Sachsen
    Landhaus Wildemann – Wildemann – Oberharz
    Stadthotel Viechtach – Viechtach – Bayerischer Wald
    Park Hotel Fasanerie – Neustrelitz – Mecklenburgische Seenplatte
    Landhotel Arber Wellness – Lohberg – Bayerischer Wald
    Hotel Hohenzollern – Schleswig – Schleswig Holstein
    Park Hotel Schloß Rattey – Rattey – Mecklenburg Vorpommern
    Hotel Schloß Gehrden – Brakel-Gehrden – Nordrhein Westfalen
    Hotel Hindenburg – Saalfelden – Salzburger Land
    Hotel Zur Post – Schönberg – Bayerischer Wald
    Limbacher Hof – Limbach
    Panoramic – Hohegeiss
    Forsthaus Graseck – Garmisch-Partenkirchen – Bayerische Alpen
    Krone & Rose Mittelberg
    Altreichenau – Altreichenau – Bayern
    Schwarzhölzl – Haibühl
    Eichenbühl – Langdorf – Bayern
    Schorssow Landhotel – Schorssow
    Best Western Hotel Bad Herrenalb – Bad Herrenalb – Schwarzwald
    Hotel Thüringen – Suhl
    Hotel Mühlhausen – Mühlhausen
    Hotel Knappensaal – Altenberg (Erzgebirge)
    Lugsteinhof – Altenberg (Erzgebirge)
    Elvira – Bischofswiesen/Berchtesgaden – Berchtesgadener Land
    Hotel Schmaus – Viechtach – Bayerischer Wald
    Waldhotel Wandlitz – Wandlitz – Brandenburg
    Gasthof Bacher – St. Johann im Pongau – Salzburger Land
    Gasthof Risserhof – Scharnitz – Tirol
    Pension Ertl – Seeboden – Kärnten
    Pension Hofweyer – Ramsau am Dachstein – Steiermark
    Gasthaus Lindenhof – Eisentratten – Kärnten
    Schwarzwald Parkhotel – Königsfeld – Schwarzwald
    Zum Harzer Jodlermeister & Haus Bergeshöh – Altenbrak – Harz
    Hotel Zum Wikinger – Neßmersiel – Niedersachsen
    Gasthof Bergheimat – Längenfeld – Tirol
    Hotel Schütthof – Schüttdorf – Salzburger Land
    Gasthof Forellenhof & Hammerwirt – Untertauern – Salzburger Land
    Hotel Lukasmayr – Bruck an der Großglocknerstraße – Salzburger Land
    Van der Valk Naturresort Drewitzer See – Drewitz – Meckl. Seenplatte
    Hotel Horizont – Neubrandenburg – Mecklenburgische Seenplatte

    • 21. März 2013 um 14:08

      Vielen Dank für die Hotel-Liste!

  4. Karl Bent
    21. März 2013 um 12:14
  5. Nina Schmitz
    2. April 2013 um 07:16

    Schön, dass ein „Kaffeejournalist“ eine so schöne für Eduscho kostenlose? Werbung für Galaauszeit macht!
    Dumm nur, dass auch nach mehrmaligen Versuchen (auch unter Anwesenheit andere „Zeugen“), an verschiedenen Tagen, die Gutscheincodes einzugeben, nicht gelangen, da es nämlich immer nur 6 statt 7 Felder zur Eingabe gab und es dann immer hieß: falsche Eingabe.

    Nein, ich bin kein Analphabet und unfähig Daten in eine Internetseite einzugeben. Das scheint mir eher eine Masche um nicht Verarschung zu sagen, zu sein, um die Leute davon abzuhalten, ihre Gutscheine einzulösen. Letztendlich dann doch eine schlechte Werbung für die vergebliche „Auszeit“, die man am Computer verbracht und Geld, dass man für Galapads ausgegeben hat und die in Senseo Maschinen wahrlich nur schlecht funktionieren.
    Übrigens: wer nicht, was nicht angekündigt war, seine Kassenbons zu den Pads fein säuberlich gesammelt hat, guckt so wie so in die Röhre: erst bei dem misslungenem Versuch der Eingabe der Codes wurde man darauf hingewiesen, dass man die dazugehörigen Kassenzettel benötigt.
    Also insgesamt gelungene Verkaufsaktion für Eduscho, aber ganz schlechte, um nicht zu sagen miese Bedingungen für den veräppelten Verbraucher!
    Diese Auszeit hätte ich mir komplett sparen können.

  6. Karl Bent
    4. April 2013 um 10:43

    Liebe Nina,

    ja Du hast schon Recht, dass es mit den Eingaben der Gutscheincodes oft Probleme gibt.
    Aber es gibt noch andere Möglichkeiten.
    Die Firma hat auch eine Anschrift in Deutschland und bietet an, dass die Kunden die mit der Eingabe der Codes Probleme haben, Ihre Codes einfach scannen oder kopieren können und dann an die Anschrift in Berlin, oder per Email an info@galaauszeit.de schicken.
    Dann ist zumindest das mal erledigt.
    Aber es gibt tatsächlich noch weitere Probleme.
    Angeblich sollte man nach spätestens 10 Tage nach einer Hotelanfrage eine Antwort bekommen.
    Leider ist das nicht geschehen, ich warte nun schon fast 1 Monat und habe bis heute nichts gehört.
    Offensichtlich werden die Kunden die keine Zusatzleistungen wie z.B. Verpflegung buchen, nach hinten geschoben oder erst gar nicht berücksichtigt.
    Die Firma „Wuschurlaub“ ist schon seit Jahren, unter verschiedenen leicht abgeänderten Namen, auf diesem Gebiet tätig und hat in Internet einen sehr schlechten Ruf.
    Schau mal selber hier:

    http://www.juber.de/wss/?p=712

    Da beschweren sich ganz viele Kunden die auch hereingelegt wurden.

    Du solltest Dich auch bei Eduscho beschweren, dass die mit so einem verrufener Veranstalter zusammenarbeiten.

    Die Adresse von dem Verein in Deutschland ist:

    Wunschurlaub
    Abt. Galaauszeiz
    Wittestr. 30 K
    D- 13509 Berlin

    Tel.: 01805 – 68 88 89 (14 Cent/Min. – aus dem dt.Mobilfunk max. 42 Cent/Minute)
    Fax: 030 – 43 57 25 45

  7. Carla
    5. April 2013 um 09:36

    Hallo Nina,

    ja Du hast schon Recht, dass es mit den Eingaben der Gutscheincodes oft Probleme gibt.
    Aber es gibt noch andere Möglichkeiten.
    Die Firma hat auch eine Anschrift in Deutschland und bietet an, dass die Kunden die mit der Eingabe der Codes Probleme haben, Ihre Codes einfach scannen oder kopieren können und dann an die Anschrift in Berlin, oder per Email an info@galaauszeit.de schicken.
    Dann ist zumindest das mal erledigt.
    Aber es gibt tatsächlich noch weitere Probleme.
    Angeblich sollte man nach spätestens 10 Tage nach einer Hotelanfrage eine Antwort bekommen.
    Leider ist das nicht geschehen, ich warte nun schon fast 1 Monat und habe bis heute nichts gehört.
    Offensichtlich werden die Kunden die keine Zusatzleistungen wie z.B. Verpflegung buchen, nach hinten geschoben oder erst gar nicht berücksichtigt.
    Die Firma „Wuschurlaub“ ist schon seit Jahren, unter verschiedenen leicht abgeänderten Namen, auf diesem Gebiet tätig und hat in Internet einen sehr schlechten Ruf.
    Schau mal selber hier:

    http://www.juber.de/wss/?p=712

    Da beschweren sich ganz viele Kunden die auch hereingelegt wurden.

    Du solltest Dich auch bei Eduscho beschweren, dass die mit so einem verrufener Veranstalter zusammenarbeiten.

    Die Adresse von dem Verein in Deutschland ist:

    Wunschurlaub
    Abt. Galaauszeiz
    Wittestr. 30 K
    D- 13509 Berlin

    Tel.: 01805 – 68 88 89 (14 Cent/Min. – aus dem dt.Mobilfunk max. 42 Cent/Minute)
    Fax: 030 – 43 57 25 45
    info@galaauszeit.de

  8. Gburek
    16. April 2013 um 11:55

    Diese EDEUSCHO-Aktion ist nach meiner Meinung unlauterer Wettbewerb. Ich habe nämlich mehrmals die Hotels über den Veranstalter in Berlin nachgefragt mit dem Ergebnis, daß kein Kontigent für meinen Zeitraum zur Verfügung steht. Außerdem ist mit einer Wartezeit von 6 Monaten zu rechnen. Im Winter an die Ostsee? In den AGB steht nichts von 6 Manten Wartezeit!
    Tipp: Man soll die Zusatzleistung (HP) genau studieren. Falls man HP anklickt, kommen schnell mal 900,– € für 2 Erwachsene und 1 Kind (13 Jahre) zusammen. Klickt man „ohne Frühstück“ an, ist die Chance das Hotel zu buchen gleich NULL .
    Mich wundert, daß ein Markenartikelunternehmen sich an so einen Werbeauftritt beteiligt.