Artikel Archiv

Januar 2015

Limu Full City moyeecoffee
Heute möchte ich euch den Limu Full City von moyeecoffee.de vorstellen, den mir Elqava zugesendet hat. Wer sich mit den Kaffeeanbauregionen ein wenig auskennt, weiß aus welchem Land dieser Kaffee stammt. Dieser Kaffee stammt aus Äthiopien!  Elqava hat mit diesem Kaffee wieder einmal eine vortreffliche Auswahl gefunden. Leider habe ich auf der Website der Rösterei keinen eindeutigen Hinweis gefunden, wie hoch der Preis für den Kaffee ist, wenn man ihn dort direkt selber bestellt. Wer ihn kennt, kann gerne einen Tipp als Kommentar hinterlassen. 🙂 moyeecoffee.de Rösterei Die Rösterei moyeecoffee.de ist eine kleine feine Rösterei und Café aus Amasterdam in den Niederlanden. Das Unternehmen

Panama Boquete Geisha von Caffènation
Heute möchte ich euch den Panama Boquete Geisha von Caffènation vorstellen, den mir Elqava zugesendet hat. Der Name des Kaffees legt eine Herkunft aus Mittelamerika nahe. Dieser Kaffee stammt aus Panama!  Ja, das mit der Herkunft war bei diesem Kaffee so eine Sache. Auf dem Etikett sind widersprüchliche Angaben. Laut Etikett wäre die Herkunft des Kaffees Ruanda, als Plantage wurde aber die Hacienda La Esmeralda in Panama angegeben. Ist da vielleicht Elqava ein Druckfehler passiert? Wie dem auch sei, nach einer kurzen Recherche im Netz habe ich herausgefunden, dass der Kaffee aus Panama stammt. Leider konnte ich keinerlei Angaben zum Preis

Das Kaffanero Team
Bei uns in Dresden gibt es eine neue Kaffeerösterei seit Januar 2015, sie trägt den Namen Kaffanero. Heute war ich dort und habe mir einen ersten Eindruck von der neuen Rösterei gemacht. Nur noch wenige wissen, dass Dresden vor dem 2. Weltkrieg, die Kaffeestadt im Deutschen Reich war. Mit Kaffanero hat jetzt die vierte Kaffeerösterei in Dresden aufgemacht. Das Elbtal rundum Dresden entwickelt sich zu einem neuen Deutschen Coffee Valley, denn nicht nur in Dresden gibt es guten Kaffee auch in der benachbarten Stadt Pirna gibt es mit Schmolle Kaffee eine bekannte Rösterei im Tal. Heut Vormittag konnte ich die Gründer

Teatime bei Cafissimo
Jetzt gibt es auch Teekapseln von Tchibo Heut nachmittag hat es wieder mal bei uns geklingelt an der Tür. Es war der Postbote, der meiner Frau ein kleines Päckchen überreichte. Von all dem habe ich gar nichts mitbekommen, da ich total vertieft am Rechner an etwas gearbeitet habe, umso verblüffter war ich als meine Frau ein kleines Päckchen mir auf dem Tisch gelegt hatte. Der Absender war Tchibo und in diesem kleine Kästchen waren drei neue Cafissimo Kapseln. Das waren abe rnicht nur irgendwelche Kapseln, sondern die neuen Teekapseln für die Cafissimo.  Das ist sehr gut! Denn, in anderen Ländern

Smarter Coffee Maker
Auf der CES 2015 stellt der britische Hersteller Smarter eine Kaffeemaschine vor, die per App gesteuert werden kann. Der Trend auf der CES ist ganz klar, unser Zuhause wird immer stärker mit dem Internet vernetzt werden. Jetzt können wir also auch bald unseren Kaffee ferngesteuert per App kochen, nur ferngesteuert trinken geht leider noch nicht, aber man arbeitet sicherlich auch daran. 😉 Mit dem Smarter Coffee Maker kann man also nicht nur die Zeit bestimmen, wann die Kaffeemaschine laufen soll, sondern auch welchen Kaffee, wie viel Kaffee man trinken möchte und stark der gewünschte Kaffee sein soll. Der Preis für

starbucks app
Endlich auch in Deutschland verfügbar – die Starbucks App mit Bezahlfunktion! Was lange wärt wird endlich gut. Jetzt kann ich also auch meinen Java Chip Chocolate mit meinem Smartphone bezahlen. In den USA ist das ein alter Hut und wurde von vielen Starbucksfans hierzulande auch gewünscht. Nun ist das europäischen und Deutsche Datenschutz recht ein anderes als in den USA, was wahrscheinlich auch einer der Gründe dafür ist, warum wir solange auf diese App warten durften. Ich habe mir die App gleich mal auf mein Samsung Galaxy S 3 heruntergeladen und getestet. Das Handling ist wirklich gut und ich konnte

Selection des Jahres 2015 Tansania Nyanda
Die Firma Melitta war so freundlich und hat mir ihre Selection des Jahres, Tansania Nyanda zum Testen überlassen. Ich freue mich darauf die Bohnen hier ausführlich zu testen. Schon im Dezember letzten Jahres haben wir die Selcetion des Jahres von Melitta angekündigt, heute kann ich sie selber für euch testen und euch meine eigenen Erfahrung mit diesen Kaffeebohnen aus Tansania, mit euch teilen. Anbaugebiet Wenn ich an Tansania denke, fallen mir spontan der Serengeti Nationalpark ein Giraffen und Elefanten. Aus dem Land mit dem afrikanischen Tierparadies stammen auch die Bohnen und reiften ganzjährig in Lagen bis 1800 Metern Höhe. In dem Land liegt