Artikel Archiv

Juli 2014

Tchibo Cafissimo Induktions-Milchaufschäumer Verpackung
Tchibo hat zwei neue Milchaufschäumer in seinen Läden stehen, die das Angebot der Cafissimo Kapselmaschinen abrunden sollen. Denn wer nicht gerade eine Cafissimo Latte sein Eigen nennt, der kennt Milchschaumkreationen nur aus dem Café. Das soll sich nun ändern. Die Cafissimo Liebhaber können gleich zwischen zwei unterschiedlichen Modellen wählen. Cappuccino und Latte Macchiato gelingen mit den neuen Cafissimo Milchaufschäumern im Handumdrehen. Beide Kaffeespezialitäten verlangen ach einen perfekten cremigen Milchschaum. Der kommt gleich per Knopfdruck aus  den beiden neuen Tchibo Milchaufschäumern, auch zum erhitzen der Milch für eine warmen Kakao ist mit beiden Geräten möglich. Aber wo ist denn nun eigentlich

Hacienda Miramonte
Hacienda Miramonte heißt die 4. Rarität von Tchibo die ab den 28.Julie 2014 in den Läden steht. Tchbo entführt und jetzt nach Mittelamerika, genauer gesagt in das kleine Land Costa Rica. Die haben übrigens toll in Brasilien zur WM gespielt, aber das nur soweit am Rande. Wir wollen und hier dem Kaffee widmen.Die Rarität stammt von der gleichnamigen Kaffeefarm, Hacienda Miramonte. Anbauregion/ Herkunft Auch dieses mal habe ich euch die Anbauregion als Google Maps Karte herausgesucht, so bekommt ihr eine ersten Eindruck von der Lage, wo der Kaffee herkommt. Die Farm liegt in der Region Naranjo-Alujuela, die eigentlich, wie de

Kaffee-Freunde Logo Espresso, Kaffee und Kaffeevollautomaten im Test
Lebensmittel, die die Pfunde schmelzen lassen? Ja, die gibt es, denn neben frischem Chili und jodhaltigem Seelachs gilt auch die Kaffeebohne als regelrechtes Aphrodisiakum des Stoffwechsels. „Schon ein doppelter Espresso oder zwei Tassen Filterkaffee genügen, um den Stoffwechsel effektiv anzuregen“, weiß Till Robert, Geschäftsführer der Zuiano Coffee GmbH in Bremen. Verantwortlich dafür sind das Koffein und das Vitamin Niazin, welche die Fettverbrennung steigern und den Energieumsatz pro Tag um bis zu 100 Kalorien erhöhen. Zudem unterdrückt das beliebteste Getränk der Deutschen zeitweise das Hungergefühl. Am wirkungsvollsten ist eine Tasse Kaffee vor dem Essen oder ein guter Espresso danach. Tipp des

Tchibo Kaffeereport 2014 Grafik Urlaub
Hamburg, 24. Juli 2014. Das Lieblinsgetränk der Deutschen darf auch im Urlaub nicht fehlen. Ein Blick über den Tassenrand verrät Interessantes über Urlaubs- und Kaffeevorlieben der Deutschen. Rundreisende Kreuzfahrturlauber mögen’s sanft und verträglich Auf Kreuzfahrten wird mit 88,7 Prozent am meisten Filterkaffee getrunken. Den Passagieren ist Magenfreundlichkeit (23,2 Prozent) und eine milde Röstung (30,1 Prozent) wichtig. Mit 6,9 Prozent sind es vor allem Kreuzfahrturlauber, die auch zu koffeinfreiem Kaffee greifen. Sportliche Aktivreisende mögen’s kräftig und nachhaltig Sportler brauchen Kaffeepower – von allen Urlaubern trinken sie am meisten kräftigen Kaffee: 34,5 Prozent trinken Caffè Crema und 33 Prozent Espresso. Eine kräftige

Auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit fährt Tchibo verbrauchsoptimiert und elektrisch. Dafür erhält das Unternehmen zum dritten Mal in Folge die „Grüne Karte für glaubwürdiges Umweltbewusstsein“ der Deutschen Umwelthilfe. Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Tchibo GmbH, Dr. Markus Conrad, fährt bereits im vierten Jahr einen elektrischen Dienstwagen, aktuell einen BMW i3. Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (www.duh.de) hat Tchibo schon 2012 und 2013 mit der „Grünen Karte für glaubwürdiges Umweltbewusstsein“ ausgezeichnet. Bewertet werden der durchschnittliche CO2-Austoss des Fuhrparks sowie Strategien zur Emissionsreduktion von börsennotierten und ausgewählten mittelständischen Unternehmen in Deutschland. Der Tchibo Fuhrpark hatte 2013 einen Emissionsdurchschnitt von 120 g/km. Doch

Blogparade
Heute gibt es eine Blogparade, die von mein-eigener-kaffee.de initiiert wurde und zu Gewinnen gibt es auch noch was.  Vielleicht kennt ihr aber noch keine Blogparade. Früher in der Anfangszeit der Bloggerei gab es diese zu Hauf, mittlerweile eher seltener.  Bei einer Blogparade äußern sich Blogger zu einem bestimmten Thema, wie hier z.B. „Was war dein schönstes (Sommer-) Erlebnis mit Kaffee“,  und verweisen dann kräftig in den Posts auf alle Teilnehmer, mit der Folge, dass mit der Zeit eine enge Vernetzung der Blogger untereinander stattfindet. Was gibt es zu gewinnen? Die drei besten, kreativsten, herzergreifendsten Geschichten möchte mein-eigener-kaffee.de mit einem kleinen Gewinn auszeichnen.

Von 0 € auf 100000 € in unter 5 Minuten! Der Bonaverde Röst-Mahl-Brühautomat ist zur Zeit das Heißeste, was es auf dem Kaffeemarkt gibt. Eine wirkliche Innovation auf dem Kaffeemarkt mit den Potenzial ganze Kaffeeimperien zum Einsturz zu bringen. Bitte entschuldigt meine Euphorie, aber das was ich heute in Berlin erleben durfte hat mich total geflashed, aber fangen wir von Vorne an. Letzen Samstag hab ich eine E-Mail von Bonaverde gelesen, die schon am Freitag nachmittag mir zugesendet wurde. Ich solle doch mal am Montag bei Ihnen in der Oslo Kaffeebar in Berlin vorbeischauen und den Auftakt der Seedmatch Kampagne

Melitta CAFFEO Varianza CSP schwarz
Die CAFFEO Varianza CSP mit My Bean Select ist der perfekte Vollautomat für anspruchsvolle Kaffeeliebhaber, die das Aroma individuell ausgesuchter und frisch gemahlener Bohnen ebenso schätzen wie eine flexible, tassenindividuelle Zubereitung. Denn das innovative Einzelportionierungssystem My Bean Select ermöglicht jederzeit, Tasse für Tasse, die freie Wahl aus der ganzen Bandbreite von Kaffeebohnen – und bietet damit eine grenzenlose Geschmacksvielfalt. Mit der innovativen Funktion My Bean Select der CAFFEO Varianza CSP präsentiert Melitta ein ganz besonderes Konzept im Vollautomaten-Segment. Jeder Kaffeeliebhaber kann grenzenlose Bohnenvielfalt erleben – Tasse für Tasse. Dank der Kombination aus Standard-Bohnenbehälter und speziellem Einzelportions-Füllschacht für ganze Bohnen, dem My

Antje am Bosch Kaffeevollautomat
Das Einmaleins des Vollautomaten Guter Kaffee ist wie Wein – er hat seinen eigenen Charakter. Doch einfach nur kaufen und genießen? Funktioniert nicht! Denn um den optimalen Geschmack aus der Kaffeebohne zu bekommen, bedarf es der richtigen Einstellung des Kaffeeautomaten. Till Robert, Geschäftsführer der Zuiano Coffee GmbH in Bremen hat die häufigsten Probleme zusammengestellt und gibt Tipps für den perfekten Genuss. Mein Kaffee ist zu bitter Besonders reiner Arabica-Kaffee wie Espresso Nero oder Coffee Pure kann manchmal bitter schmecken, denn er reagiert empfindlich auf eine zu hohe Brühtemperatur. Im Menü des Vollautomaten lässt sich diese im besten Fall auf leicht unter 94 Grad regeln. Ein bitterer Geschmack kann

Tchibo Logo
Nachhaltigkeit ist fester Bestandteil der Unternehmensstrategie von Tchibo. Die aktualisierte Nachhaltigkeitsbilanz, die alle zwei Jahre im Wechsel mit dem umfassenden Nachhaltigkeitsbericht erscheint, zeigt Entwicklungen und Fortschritte des Jahres 2013 unter www.tchibo-nachhaltigkeit.de auf. „Tchibo ist ein Familienunternehmen, das auf langfristigen Erfolg ausgerichtet ist und sich am Leitbild des ehrbaren Kaufmanns orientiert. Dazu gehört nach unserer Überzeugung, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Seit 2006 verfolgen wir daher konsequent das Ziel einer in allen Aspekten nachhaltigen Geschäftstätigkeit, dem wir 2013 wieder ein Stück näher gekommen sind“, sagt Achim Lohrie, Direktor Unternehmensverantwortung bei Tchibo. Nachhaltigkeit 2013: Fortschritte und Auszeichnungen Kaffee: Mehr als 30 Prozent des