Post Archiv

Dezember 2010

[Trigami-Review] Wer den Namen Plus hört denkt zunächst an den Einkaufsmarkt Plus, doch dahinter verbirgt sich weit mehr als nur der Supermarkt um die Ecke. Plus hat nämlich mit einem neuen Newsletter durchgestartet, der keine Wünsche offen lässt. Zunächst ist natürlich die Newsletter Anmeldung dazu ein Muss. Denn dann bekommt man fast täglich neue Informationen bsp. zu den aktuellen Tagesangeboten oder über neue Schnäppchenangebote. Die aktuellen Tagesangebote sind mit den Worten Plus des Tages gekennzeichnet. Eben bekam ich einen neuen Newsletter in den das Plus des Tages ein „Feinster Champagner“ ist. Passend natürlich zum Jahreswechsel. Weitere Inhalte des Newsletter waren …

Mit diesem Worten begrüsste mich gestern mein Mann, nachdem er mit unserer Tochter vom Einkaufen wieder kam. Vom Kuchen hörte ich bereits schon von einer Freundin. Es handelt sich hierbei um eine Backmischung, die wirklich ganz einfach zu verwenden ist. Es werden lediglich noch 200g Sahne und 3 Eier verwendet. Gemeinsam mit meiner Tochter probierte ich die Backmischung heute Morgen aus. Neben den beiden bereits genannten Zutaten benötigt man noch eine Springform mit einem Durchmesser von 26cm etwas Fett zum Einfetten der Springform und Backpapier. Bild: Dr. Oetker Schoko Wolke Rezept Zutaten für die Dr. Oetker Schoko-Wolke: Backmischung 15g Dekozucker …

Nun ist es mal wieder Zeit für ein neues Russischer Zupfkuchen Rezept so kurz vor Weihnachten. Nicht ohne Grund habe ich gestern neben dem bereits beschriebenen Gewürzkuchen einen Russischen Zupfkuchen gebacken, denn heute ist Weihnachtsmarkt im Nachbarschaftshaus. Alle Mütter der Krabbelgruppe haben beschlossen ein Kuchenbuffet zu organisieren und den Erlös für neue Spielsachen zu verwenden. Hier das Rezept für Russischer Zupfkuchen: Zutaten für den Teig: 200g Zucker 300g Mehl 200g Margarine 1 Ei 1 Päckchen Backpulver 40 g Kakao Zutaten für die Füllung: 500g Sahnequark 200g Butter 200g Zucker 3 Eier 1 Päckchen Vanillepudding 1 Päckchen Vanillezucker Zubereitung: Die Zutaten …

Weihnachtszeit ist auch gleichzeitig Mon Chéri Zeit. Die beliebte Praline mit der Piemont Kirsche gibt es bei uns seit den späten 50er Jahren und pass ideal zum Kaffee. Ich habe vor kurzem ein tolles Rezept für Mon Chéri Muffins von einer Freundin bekommen. So viel vorweg, die Mon Chéri Muffins sind einfach großartig und schmecken super lecker. Das Beste jedoch ist, dass die Zubereitung sehr einfach ist. Jeder der schon einmal Muffins gebacken hat sollte auch in der Lage sein diese speziellen Muffins zu backen. Zutaten für die Mon Chéri Muffins: 175 g Butter 1 Prise Salz 1 Päckchen Dr. …

Nach Erdöl ist Kaffee der wichtigste Exportrohstoff weltweit. Zu den Ländern, die am meisten Kaffee exportieren gehören unter anderem: Brasilien, Vietnam, Kolumbien, Indonesien oder Mexiko. Dabei verdienen circa 25 Millionen Kaffeebauern, mit dem Anbau und dem Verkauf von Kaffee, ihren Lebensunterhalt. Doch oft bekommen die Kaffeebauern nur einen Bruchteil von dem Gewinn, den die Kaffeebohnen einbringen, wodurch ihre Gewinnmöglichkeiten geschmälert werden. Um hier Abhilfe zu schaffen, gibt es das Fair Trade-System (fairer Handel) von Kaffee, das den Bauern mehr Gewinn durch ihre harte Arbeit ermöglicht. Außerdem bietet Fair Trade auch Vorteile für die Natur, da kleine Bauern den Boden umweltfreundlicher …

Meine Heimatstadt Moers hat eine eigene Kaffeemarke. Unter dem Verbund „die Rheinische Affaire“ haben sich Engagierte aus Stadtverwaltungen, Vereinen und Weltläden zusammengeschlossen und vermarkten Städtekaffees. Moers als Mittler zwischen Rheinland und Ruhrgebiet hat sich diesem Verbund mit angeschlossen. Der Kaffee besteht aus 100 % BIO-Arabica Kaffeebohnen und ist fair gehandelt. Seit Herbst 2008 gibt es ihn den Moers Café. Man kann ihn im Weltladen Moers kaufen. Er hat einen milden und aromatischen Geschmack, das kommt von der schonenden Langzeitröstung. Bild: Der Moers Kaffee Was fairgehandelter Kaffee für die Kaffeebauern bedeutet: Mit dem Preis bezahlt man einen angemessenen Mindestpreis plus einen …

Video: Die Weihnachtstassen von Jamba. Irgendwie sind die zwei bösen Weihnachtstassen schon kultig. Zwei animierte Tassen gefüllt mit Zimtsternen tauschen gegenseitig Komplimente der etwas deftigen Art aus. Gesprochen von Mundstuhl. Dieser Hessische Dialekt ist schon echt komisch. Ich hoffe ich konnte euren Start in die neue Woche damit ein wenig versüßen? Wer mag kann jetzt auch die Weihnachtstassen kaufen.  In einem anderen Artikel über die beiden Kulttassen haben wir ausführlich darüber berichtet. Als Weihnachtsgeschenk, oder zu Nikolaus sind TV Tassen im 2er Set sicherlich ein lustiges Geschenk. Bild: Die bösen Weihnachtstassen Irgendwie sind die beiden ja drollig, wie sie sich sogar zu Weihnachten gegenseitig …

Apfelkuchen mit Decke und Sahne
  Rezept mit Bild für gedeckter Apfelkuchen: Es ist mal wieder Sonntag und leckerer schneller Kuchen muss auf den Tisch. Was bietet sich da besser an, als ein Apfelkuchen mit frischen Boskop Äpfeln von unserem gestrigen Weihnachstmarktausflug in Bloemersheim. Sicherlich kann man auch andere  Apfelsorten auswählen, aber der Boskopapfel eignet sich am aller Besten dafür. Die Zubereitung ist ganz einfach und die Zutaten nicht sehr umfangreich, es ist tatsächlich ein Kuchen für den man eigentlich immer alles im Haus hat. Einfach, aber trotzdem sehr lecker. Hier nun die Zutaten für den Apfelkuchen: 175g Magarine 150g Zucker 3 Eier 1 Päckchen Vanillezucker …