Tiramisu ohne Ei Rezept

Wir lieben Tiramisu ! Hier haben wir für euch ein Triamisu Rezept ohne Ei als Zutat, dass wir euch nun hier vorstellen möchten.

Kaffee kann man eben nicht nur trinken, man kann eben auch so Leckereien wie Tiramisu zaubern. Aus Italien stammt diese Süßspeise mit Mascarpone, Löffelbisbcuit und Espresso. Häufig wird die Tiramisu mit einem alkoholischen Getränk veredelt. Hier verwenden wir Amaretto. Es gibt jedoch auch Variationen mit Marsala oder Weinbrand. Hier gibt es ein Tiramisu Rezept ohne Alkohol. Hier kann jeder nach eigenem Gusto entscheiden. :-)

Tiramisu ohne Ei

Bild: Tiramisu ohne Ei | (cc) by dongga BS

Übrigens, Triamisu bedeutet auf Italienisch so viel wie “zieh mich hoch”. Das kling recht logisch, denn wenn man mal wieder so richtig “down” ist, kann ein Stück Triamisu gleich die Laune heben.

Tiramisu ohne Ei Rezept Zutaten:

  • 250 g Mascarpone
  • 2 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 ml Sahne
  • 200 g Löffelbiskuits
  • 2 Tassen starken Kaffee
  • 2 cl Amaretto
  • Kakaopulver

Zubereitung:

  1. Man verrühre den Mascarpone mit dem Zucker und dem Amaretto. Dann schlägt man die Sahne steif und hebt sie unter der Mascarpone Creme.
  2. Nun legt man eine Schicht Löffelbiscuit in einer Auflaufform aus. Diese mit starken Espresso beträufeln bis die schicht damit durchtränkt ist.
  3. Danach gibt man eine schicht Mascarpone Creme drauf.
  4. Dann wieder eine Löffelbiscuit Schicht, getränkt mit Kaffee drüber legen.
  5. Zum Schluss die restliche Mascarpone drüber schichten und in den Kühlschrank zum erkalten geben.

Serviert wird die Tiramisu ohne Ei mit einer dünnen Kakaopulverschicht. Wir wünschen guten Appetit!

Weitere Artikel & Produkte

Zum Frühstück gibt´s Käse-Schinken-Croissants á la Antje Meine Frau hat ein tolles Rezept für Käse-Schinken-Croissants, was ganz einfach ist. Das können wir euch natürlich nicht vorenthalten. Mit diesen "Käse-Schinken-Croissants á la Antje" könnt auch ihr euer Frühstück so richtig aufpeppen.[caption id="attachment_3428" align="aligncenter" width="500"] Foto: Belbake Croissant Fertigteig[/caption] Wir frühstücken morgens gerne mit guten Kaffee alle am Tisch, besonders lecker wird es, wenn meine Frau ihre Käse-Schinken-Croissants macht....
Salzburger Nockerln [caption id="attachment_20173" align="alignnone" width="640"] Foto: Salzburger Nockerln[/caption]Heute möchte ich euch ein leckeres Rezept über Salzburger Nockerln vorstellen, das ich bei den Küchengöttern entdeckt habe. Die Idee etwas über Salzburg und seine berühmten Nockerln zu schreiben habe ich durch das Lesen eines Expedia Blogposts gehabt.Salzburg ist ohne recht sehenswert zu diesem Schluss kommt man nach dem Lesen des Expedia Artikels unweigerlich.Doch kommen wir zurück z...
Aprikosen-Rosmarin-Plätzchen [caption id="attachment_18786" align="alignnone" width="576"] Foto: Aprikose-Rosmarin-Plätzchen[/caption] Mediterrane Verführung zur Weihnachtszeit Die Aprikosen und der Rosmarin erinnern nun uns zunächst an das Mittelmeer. Diese Zutaten passen aber auch hervorragend zu der Adventszeit. Das Rezept für die Aprikosen-Rosmarin-Plätzchen haben wir in der Thalia Buchhandlung in Dresden bei einer GU Präsentation entdeckt.Gemeinsam sind meine Frau, meine Tochter und ich durch Dresden spazi...
Café Brûlé mit Thymian-Pflaumen [caption id="attachment_18249" align="alignnone" width="512"] Foto: Café Brûlé | (CC BY-NC-ND 2.0) von roboppy[/caption] Hier nun ein Café Brûlé Rezeptvorschlag den ich von Lidl bekomme habe. Das Rezept wird unter anderem mit Kaffee aus den neuen Lidl Kaffeekapseln für die Nespresso zubereitet. Zutaten für 4 Personen175 ml Milbon Schlagsahne 30 % 70 g brauner Zucker 75 ml Bellarom Azzuro Lungo 1 Eigelb 2 Eier 2 TL Marlene Blütenhonig, flüssig Saft einer ...
Crème Brûlée Dessert mit Kaffee [caption id="attachment_1514" align="alignnone" width="500"] Bild: Crème Brûlée von avlxyz[/caption]Die Crème Brûlée ist in Frankreich, Spanien und Portugal ein weit verbreitetes Dessert. Hier stelle ich eine Variante vor in der Kaffee als Zutat verwendet wird. Zutaten für Crème Brûlée:1/4 l Sahne 1/8 l gut gebrühter Mokka 1 Päckchen Vanillezucker 3 EL Zucker 50 g Nutella 2 Eier 2 Eigelb 4 EL feiner brauner Zucker 1 El fein gemahlenes Instant-Kaffeepulver ...
Kategorie Alkohol, Backen & Süßspeisen, Dessert, Rezepte Schlagwörter , , , .

Bewerte & kommentiere diesen Artikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (964 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...Loading...

2 Kommentare

Comments are closed.