Starbucks Three Regions Blend 2012

Der Sommer hat seinen Kaffee gefunden

Starbucks Three Regions Blend 2012

Starbucks Three Regions Blend 2012

Gerade bei warmen Temperaturen bieten kurioserweise Warmgetränke die beste Kühlung. Die Arabischen Völker wissen das schon seit Jahrhunderten. So ist es auch kein Wunder das gerade aus dieser Region der Erde, der Kaffee stammt. Starbucks hat auch diesen Sommer mit seiner Three Regions Blend 2012  einen hervorragenden Sommerkaffee kreiert.

Dresden – Auch wenn der Sommer gerade bei uns eine kleine Auszeit nimmt, so ist doch der Three Regions Blend 2012 ein hervorragender Sommerkaffee.  Er vereint die Kaffeebohnen aus allen drei Anbauregionen dieser Erde. Die eher fruchtigen und säurestrken Kaffeebohnen aus Ostafrika, mit den Geschmacksnoten von Kakao aus den Bohnen von Mittelamerika. Hinzu kommen noch die Bohnen mit den grasigen Noten aus dem Pazifischen Raum. All das zusammen macht den Kaffegeschmack der Welt aus.

Die Kaffeebohnen der Welt

 

Starbucks Three Regions Blend 2012 Kaffeebohnen

Starbucks Three Regions Blend 2012 Kaffeebohnen

Starbucks ist dafür bekannt, dass sie die besten Arabica-Kaffeebohnen für ihre Kaffees auf dem Weltmarkt einkaufen. Die Röstung ist wie gewohnt sehr dunkel und ölig. Das ergibt  mit das volle Starbucks Aroma. Das viele Starbucks Kunden lieben. Die Bohnen wurden alle gewaschen, also nass aufbereitet und sind sehr hochwertig. Die US-Kaffeehauskette gibt selber an, dass dieser Kaffee einen starken Säuregehalt hat, vergleichbar mit anderen Herstellern ist er jedoch noch sehr mild.

Kaffee für Gourmets

Wir haben hier einen Kaffee mit mittleren Körper. Den Blumig, würzig und fruchtigen Geschmack kann ich mit meiner Nase und Gaumen bestätigen.  Starbucks empfiehlt dazu eine Himbeer Tartlette oder  einen Lemon Loaf Cake aus seinem Angebot.

Doch Kaffee kann mehr als nur ein aufputschendes Nachmittagsgetränk sein, genau wie Wein kann man in  zum Hauptgang genießen. In unseren Breiten ist das eher ungewöhnlich. Ich kann euch jedoch versprechen, dass Kaffee oft besser zum Hauptgericht passt, wie so mancher Wein, den ich angeboten bekommen habe.

Der Kaffee harmoniert aufgrund seiner Säure und Geschmacknoten  mit Gerichten  die mit Kräutern gewürzt sind. Zum Beispiel ein Lachsfilet mit Kräuter der Provence und einen Spritzer Zitronen wären ein hervorragendes gericht zum Kaffee. Zum Nachtisch dann noch eine Rotegrütze und der Gaumen explodiert vor Freude.

Mein Fazit

Wer für die warmen Tage einen fruchtigen Kaffee sucht, der gut mit Obst zusammen passt, wird hier einen sehr guten Kaffee für 6.50 € bei Starbucks bekommen. Wir werden diesen Kaffee mit in unseren wohlverdienten Urlaub an die Ostsee mitnehmen.

Weitere Artikel & Produkte

Rarität des Jahres 2014: Galapagos Santa Cruz Frisch aus der Tchibo Rösterei [caption id="attachment_37419" align="alignnone" width="640"] Foto: Die Rarität des Jahres 2014: Galapagos Santa Cruz ist so frisch, das Tchibo noch keine Labels geruckt hatte.[/caption]Die Tchibo Rarität des Jahres 2014 ist heute bei mir auf dem Tisch gelandet. Dieses Jahr entführt uns Tchibo in den Pazifik, genauer gesagt auf die Galapagos Inseln. Das begrenzte Terrain und die Abgelegenheit der Inselgruppe machen ihn zu einem der seltensten Kaffees. Ich ...
Entdecke Kaffee mit Elqava Gestern habe ich nach meinem 14km-Lauf mit Überraschung festgestellt, dass ein kleines Päckchen in meinem Briefkasten steckte. Ich hatte nichts bestellt und fragte mich, was wohl drin ist. Der Absender stammte aus dem Ausland und wurde mit elqava.com bezeichnet. Also gleich raus aus meinen verschwitzten Klamotten unter die Dusche und dann war ja noch dieses Päckchen. Der Inhalt entpuppte sich als eine wahre Offenbarung wahren Kaffeegenuss. Drei kleine Tüten á 150 g mit drei unterschied...
Tchibo Kaffee Rarität Nr. 6/ 2014: Oro De Narino [caption id="attachment_37054" align="alignnone" width="640"] Foto: Oro de Narino[/caption]Die 6. Rarität kommt aus der Region Nariño in Kolumbien, welche in den Höhen der kolumbianischen Anden im südwestlichen Ausläufer des Landes liegt. Da die Region von acht Vulkanen umgeben ist, weist der Boden eine besondere Fruchtbarkeit auf – ideal für den Kaffeeanbau. Die heißen Winde, die aus den Schluchten der Berge emporsteigen, ermöglichen den Kaffeekirschen ein langsames Reifen. So kö...
Tchibo Winterkaffee [caption id="attachment_37030" align="alignnone" width="640"] Tchibo Winterkaffee 2014[/caption]Der Tchibo Winterkaffee kommt am 3. November in die Regale und läutet für uns die Vorweihnachtszeit ein. Jetzt ist schon wieder ein Jahr fast vorbei und Weihnachten steht vorder Tür. Die Tage werden kürzer und draußen wird es kälter. Die Innenstädte werden nun prächtig geschmückt und die Weihnachtsmärkte werden nun langsam aufgebaut. Übrigens der Dresdner Striezelmarkt ist für mich imm...
Erfolgreicher Abschluss vom Tchibo Mount Kenya Project [caption id="attachment_9244" align="alignnone" width="640"] Tchibo Mount Kenya Project[/caption]Seit 2011 unterstützt Tchibo über 1.000 kenianische Farmerfrauen und ihre Familien bei der Verbesserung der Lebensbedingungen: Durch konkrete Projekte im Sinne von „Hilfe zur Selbsthilfe“ und ein umfangreiches Schulungsangebot vor Ort ist viel erreicht worden. Jetzt konnte das Mount Kenya Project mit Erfolg beendet werden.Tchibo zieht eine positive Bilanz des abgeschlossenen Mount Kenya...
Kategorie Afrika, Asien & Pazifik, Kaffee, Mittelamerika, Starbucks, Südamerika Schlagwörter .

Bewerte & kommentiere diesen Artikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...Loading...