Nespresso: Kaffee für Genießer

Nespresso Kaffee-für Genißer

Nespresso Kaffee-für Genißer | (c) iStockphoto/Thinkstock


Viele Kaffeetrinker glauben, das Nespresso-System gäbe es erst seit der internationalen Werbeserie mit George Clooney – dabei wurde dieses bereits 1970 von der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Nestlé erfunden und nach sechs weiteren Jahren patentiert. Auch wenn die Markteinführung erst zehn Jahre später (1986) erfolgte, erfreut sich Nespresso noch heute einer wachsenden Beliebtheit.

Die Gründe hierfür liegen nicht nur in dem charmanten Auftreten des amerikanischen Schauspielers, sondern auch in dem unvergleichlichen Geschmack. Für gewöhnlich wird der Kaffee über ein Brühsystem in kleinen Kapseln zubereitet, die unterschiedliche Röstungs- und Mahlgrade besitzen. Dadurch ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ob stark oder schwach, vollmundig oder entkoffeiniert – die Auswahl ist schier unbegrenzt. Wie das System genau funktioniert, wie man beim Kauf einer Maschine durch Deals sparen kann und welche Vorteile Nespresso bietet, haben wir im Folgenden zusammengefasst.

Die Bestellung

Die Maschine kann man sowohl im Internet als auch im Fachhandel kaufen – ebenso wie die Kapseln. Wer das Nespresso-System allerdings online bestellt, bekommt es mindestens fünf Prozent günstiger, wenn er die täglichen Deals im Netz beobachtet. Dort werden regelmäßig neue Gutscheincodes und Rabatte veröffentlicht, die man in einem der vielen Online-Shops einlösen und die Kaffeemaschine somit günstiger ersteigen kann als beispielsweise im Geschäft. Für gewöhnlich findet man bereits binnen weniger Tage einen passenden Gutschein, der für ein Brühsystem genutzt werden kann.

Die Funktionsweise

Nach dem Kauf erhält jeder Kunde eine persönliche Nummer, die er beim Bestellvorgang im Internet oder in einem der neun deutschen Filialen angeben muss, um neue Kapseln zu erhalten. Um einen Kaffee oder Espresso anschließend zuzubereiten, wird die Maschine angestellt, die Kapsel in eine vorgesehene Kammer gesteckt, der Wassertank aufgefüllt und die Starttaste für ein kleinen oder einen großen Becher gedrückt. Danach läuft das Heißgetränk über eine spezielle Öffnung in die Tasse und kann anschließend serviert werden. Anschließend fällt die Kapsel mit einer Hebelbewegung in eine Kammer und kann entsorgt werden.

Die Vorteile

Wer eine Maschine von Nespresso besitzt, egal welches Modell, kann mit seiner Kundennummer überall neuen Kapseln kaufen. Mittlerweile gibt unzählige Sorten mit verschiedenen Röst- und Mahlaromen, sodass man nicht nur einen Kaffee- oder Espressogeschmack, sondern gleich Dutzende genießen kann. Darüber hinaus ist das patentierte Brühsystem einfach und sauber, von der Anwendung bis zu Entsorgung der Kapseln. Und die Modelle von Nespresso nehmen nicht mal sehr viel Platz weg, selbst dann nicht, wenn man sich für eine Maschine mit integriertem Milchschäumer entscheidet.

Kategorie Kaffeemaschine, Nespresso.

Bewerte & kommentiere diesen Artikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5.00 von 5)
Loading...Loading...