Lungo

Lungo

Bild: Lungo | (cc) Flickr von avlxyz

Lungo ist die Kurzform von Caffè Lungo. Es ist das Gegenteil vom Ristretto. Wo beim Ristretto nur die Hälfte oder maximal zwei Drittel der üblichen Menge Wasser verwendet werden, hat der Lungo doppelt so viel Wasser bei derselben Menge Espressopulver. Das Espressotässchen ist deswegen bis oben zum Rand gefüllt.

Durch die doppelte Menge Wasser wird der Lungo weniger stark und aromatisch als ein normaler Espresso. Er schmeckt dadurch so ähnlich wie der normale Kaffee, so wie man ihn in Deutschland trinkt. Bei modernen Kaffeevollautomaten kann man die Menge an Wasser programmieren, mit der der Espresso, bzw. hier der Lungo zubereitet werden soll.

Rezept Zutaten für den Lungo:

  • 7 g Espressopulver
  • 50 ml Wasser

Zubereitung

Per Knopfdruck lässt sich ganz einfach ein Lungo produzieren. Einfach die Kaffeetasse unter den Kaffeevollautomaten stellen die gewünschte Wassermenge einstellen, prüfen, ob auch genug Espressobohnen im Behälter sind, Knöpfchen drücken und fertig.

Kategorie Getränke, Italien, Kaffeegetränke.