LAVAZZA A MODO MIO: Unwiderstehlicher italienischer Caffè-Genuss für zu Hause

Lavazza führt neues Kapselmaschinen-System in den deutschen Markt ein

Italiener genießen ihren Espresso gern „a modo mio“ – d.h. auf ihre ganz persönliche Art. Das italienische Lebensgefühl wird mit der neuen Kapselmaschine LAVAZZA A MODO MIO, die mit neuester Technologie im Extraktionsverfahren arbeitet, nun auch zu Hause erlebbar. Das geschlossene System im modernen Design bereitet im Handumdrehen Caffè-Klassiker für eine original italienische Caffè-Pause zu. LAVAZZA A MODO MIO ist seit dem 13. Oktober 2010 deutschlandweit in vielen Trendfarben in ausgewählten Kauf- und Warenhäusern sowie seit Anfang 2011 auch in Elektrofach- und Verbrauchermärkten erhältlich und kann zudem über den LAVAZZA A MODO MIO Online-Shop bestellt werden (www.lavazzamodomio.de).

Die neue Art der Caffè-Zubereitung – „Made in Italy“


Bild: LAVAZZA A MODO MIO Premium | (c) Hersteller

Lavazza und Saeco haben speziell für alle Liebhaber der italienischen Caffè-Kultur ein einzigartiges Kapselmaschinen-System entwickelt, mit dem jede Caffè-Spezialität perfekt gelingt. Das Geheimnis von LAVAZZA A MODO MIO liegt im Extraktionsverfahren der Kapsel und den von Lavazza eigens dafür entwickelten Caffè-Mischungen. Perfekt kreiert für jeden Geschmack stehen acht köstliche Mischungen zur Auswahl. 7,5 Gramm frisch gemahlenes Caffè-Pulver wurden, wie aus Barista-Hand, mit Druck in die Kapsel gepresst und sorgen in Verbindung mit der Maschine für eine Caffè-Qualität wie in einer italienischen Bar.

„A MODO MIO ist die liebevolle und tiefe Beziehung, die uns Italiener mit unserem Espresso verbindet. Italien steht für Qualität und Freude am einfachen und reinen Genuss des Lebens“, so Giuseppe Lavazza, Vice President Lavazza S.p.A. Italien.

Zwei Modelle und eine große Farbauswahl


Bild: LAVAZZA A MODO MIO Sortiment| (c) Hersteller

LAVAZZA A MODO MIO gibt es als zwei kompakte Modelle, die einfach in der Anwendung sind – entweder manuell zu bedienen (Modell Extra) oder mit elektronisch programmierbarer Füllmenge in der Tasse (Modell Premium). Das italienische Design von A MODO MIO ist ein echter Hingucker. Beide Modelle sind mit einer Dampfdüse ausgestattet, mit der sich ganz einfach verschiedene Caffè-Milch-Spezialitäten wie Cappuccino oder Latte Macchiato zubereiten lassen. Stylisch ist nicht nur die 70er-Jahre Kubus-Form und das original italienische Design, sondern auch die große Farbauswahl:
Vom silber-grauen Premium-Modell, über Extra-Modelle in den trendig-knalligen
Farbkombinationen Silber-Rot, Silber-Grün, Silber-Orange, Silber-Blau, Silber-Fuchsia,
Silber-Gelb und Silber-Lila bis hin zu einem klassisch-modernen Silber-Weiß oder Silber-
Schwarz.

Kapseln in acht Geschmacksrichtungen


Bild: Lavazza A Modo Mio Kapselsortiment | (c) Hersteller

LAVAZZA A MODO MIO hat alles, was ein echt italienischer Espresso haben muss – Kraft, Aroma, Dichte und Intensität. Für jeden Geschmack gibt es die perfekte Mischung.
• Espresso Deliziosamente: 100% Arabica, aromatisch, vollmundig, harmonisch
• Espresso Appassionatamente: 100% Arabica, samtig, vollmundig, stark geröstet
• Espresso Cremosamente Dek: 100% Arabica, entkoffeiniert, cremig, aromatisch
• Espresso Intensamente: 50% Arabica & 50% Robusta, wohlschmeckend,
reichhaltig, ausgewogen
• Espresso Magicamente: 100% Arabica, fruchtig, sehr aromatisch und samtig
• Espresso Divinamente: 80% Arabica & 20% Robusta, unverwechselbar, vollmundig
und schokoladig
• Caffè Crema Dolcemente: 100% Arabica, weich, mild und cremig, auch für Caffè
Lungo bestens geeignet
3
• ¡Tierra! Intenso: 100% Arabica, 100% Nachhaltigkeit. Lavazza ¡Tierra! Intenso stammt von Kaffeeanbau-Gemeinschaften, die von der Rainforest Alliance zertifiziert wurden. Die Rainforest Alliance ist eine internationale Organisation, die dafür eintritt, soziale und umwelttechnische Kriterien der landwirtschaftlichen Produktion zu erhalten und zu schützen und die Bedingungen für die Bauern und deren Familien zu verbessern.

Saeco & Lavazza: Zwei starke Partner

LAVAZZA A MODO MIO entstand durch die Zusammenarbeit der beiden führenden italienischen Kaffeeexperten Saeco und Lavazza mit dem Ziel, ihren Kunden nur das Allerbeste in Sachen Caffè zu bieten. Die Partnerschaft steht für italienisches Know-how: Saeco ist Pionier und führender Hersteller von Espressomaschinen und Lavazza, einer der größten Caffè-Röster der Welt, zählt zu den Marktführern des italienischen Kaffeehandels. Mit dem neuen System will das traditionsreiche italienische Unternehmen aus Turin seine Führung im Espressosektor weiter ausbauen.

Vertrieb der Maschinen

LAVAZZA A MODO MIO ist als „Extra“- und „Premium“-Modell in zehn verschiedenen Trendfarben zu einem Preis von 159,50 Euro (Modell Extra) bzw. 199,50 Euro (Modell Premium) im LAVAZZA A MODO MIO Online-Shop (www.lavazzamodomio.de) sowie in ausgewählten Kauf- und Warenhäusern und ausgesuchten Elektrofach- und Verbrauchermärkten erhältlich. Bei der Suche der jeweils nächsten Handelsfiliale hilft der Store Locator im LAVAZZA A MODO MIO Webshop. Beim Kauf sind im Maschinenpaket Probierkapseln der exklusiven LAVAZZA A MODO MIO Caffè-Mischungen enthalten. Weitere Kapseln der acht unterschiedlichen Mischungen können in Verpackungen zu jeweils 16 Stück online bei www.lavazzamodomio.de und in den entsprechenden Handelsfilialen erworben werden.

LAVAZZA – MARKTFÜHRER IN ITALIEN

Der Name Lavazza steht seit mehr als einem Jahrhundert für hochwertigen Caffè-Genuss. Das Unternehmen mit Firmenhauptsitz in Turin (Italien) ist mit einem Einzelhandelsmarktanteil von 48% unbestrittener Marktführer in Italien (Quelle: Nielsen). Darüber hinaus vertreibt es seine Produkte in mehr als 90 Ländern auf der ganzen Welt. Auch in den Segmenten “Home” und “Away-from-Home” (Einzelhandel, Gastronomie und Automatengeschäft) hat Lavazza im Bereich “geschlossene Systeme” in den letzten 20 Jahren eine führende Position erreicht. Mit den Kapselsystemen LAVAZZA Espresso Point und LAVAZZA BLUE verfügt das Unternehmen heute über 2,5 Mio. Maschinen weltweit.

Weitere Artikel & Produkte

Panasonic NC-ZA1 Kaffeevollautomat im Test Der Panasonic NC-ZA1  ist der erste Kaffeevollautomat der Firma. Wir haben ihn zum Testen zugeschickt bekommen und möchten ihn hier in einem Test vorstellen. Ein erstes Unboxing Video soll euch einen ersten Eindruck vom dem Lieferumfang  geben. Unboxing Video: Panasonic NC-ZA1Wie ihr im Video sehen konntet ist dieLieferverpackung sehrsicher. Besonders die Plastik-Trageschlaufe zum herausheben des Kaffeevollautomatens ist hier hervorzuheben. LieferumfangGröße und/oder Gewicht:...
Genuss als Erlebnis: EQ.6 Kaffeevollautomat von Siemens begeistert durch smarte Bedienung [caption id="attachment_34350" align="aligncenter" width="482"] Foto: EQ.6 Kaffeevollautomat von Siemens[/caption]Moderne Kaffee-Freunde wollen beides: Genuss auf Profi-Niveau und schnelle, intuitive Bedienung. Die Lösung dafür serviert Siemens jetzt mit dem neuen EQ.6 Kaffeevollautomaten. Denn mit seinem farbigen coffeeSelect Display wird Kaffeezubereitung zum faszinierenden Erlebnis. Zudem gelingen Milchschaum-Spezialitäten schneller denn je. Denn mit seiner oneTouch Double Cup Funktio...
Melitta: One-Touch-Kaffeevollautomat für ganze Bohnen Die CAFFEO Varianza CSP mit My Bean Select ist der perfekte Vollautomat für anspruchsvolle Kaffeeliebhaber, die das Aroma individuell ausgesuchter und frisch gemahlener Bohnen ebenso schätzen wie eine flexible, tassenindividuelle Zubereitung. Denn das innovative Einzelportionierungssystem My Bean Select ermöglicht jederzeit, Tasse für Tasse, die freie Wahl aus der ganzen Bandbreite von Kaffeebohnen – und bietet damit eine grenzenlose Geschmacksvielfalt.[caption id="attachment_32221" a...
Eine Frage der Einstellung Das Einmaleins des Vollautomaten [caption id="attachment_14803" align="alignnone" width="580"] Antje am Bosch Kaffeevollautomat[/caption]Guter Kaffee ist wie Wein – er hat seinen eigenen Charakter. Doch einfach nur kaufen und genießen? Funktioniert nicht! Denn um den optimalen Geschmack aus der Kaffeebohne zu bekommen, bedarf es der richtigen Einstellung des Kaffeeautomaten. Till Robert, Geschäftsführer der Zuiano Coffee GmbH in Bremen hat die häufigsten Probleme zusammengestellt ...
Cafissimo Latte: Der Tchibo Kapselvollautomat im Test [caption id="attachment_25967" align="alignnone" width="640"] Die neue Cafissimo Latte mit Milchkaraffe[/caption]Seit diesen Monat hat die Tchibo Cafissimo Familie Zuwachs bekommen. Die neue Cafissimo Latte, die in Zusammenarbeit mit dem mit den Kaffeevollautomaten-Hersteller Saeco entstanden ist, testen wir nun hier in einer kleinen Serie ausführlich im Blog.Als erstes musste ich unbedingt die einen Cappuccino mit der Cafissimo Latte zubereiten, schließlich sind nun sämtliche Milchka...
Kategorie Kaffeevollautomat.

Bewerte & kommentiere diesen Artikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...Loading...