Jacobs Pads gegen Douwe Egberts Senseo Pads im Test

Heute testen wir die Kaffeepads von Jacobs und von Douwe Egberts Senseo in den Sorten Latte Macchiato und Cappuccino.

Jacobs Pads vs. Douwe Egberts Senseo Pads

Jacobs Pads vs. Douwe Egberts Senseo Pads

Wir haben endlich per Post von Kraftfoods das Testpaket erhalten und können endlich mit dem Probieren beginnen. Erhalten haben wir, jeweils drei Packungen Jacobs Krönung Latte Macchiato und JACOBS Krönung Cappuccino und zum Verlgeich Latte Machchiato und Cappuccino Pads von Douwe Egberts Senseo.

Von der Optik unterscheiden sich die Kaffeepads schon in der Verpackung, wie ihr oben unschwer sehen könnt.  Auch beim Preis gibt es Unterschiede. Eine kurze Rechercheergab folgendes:

  • Senseo Cafe Latte (10 Pads)  EUR 5,50 / 100 g
  • Jacobs Krönung Latte Macchiato 162g (EUR 3,33 / 100 g)
  • Senseo Cappuccino Pads (10 Cappuccino Pads) (EUR 3,75 / 100 g)
  • Kaffeepads JACOBS Krönung Cappuccino, 7 Portionen (EUR 3,09 / 100 g)

Das Ergebnis hat mich erstaunt, denn ich habe angenommen, dass die original Senseo Pads günstiger wären. Kommen wir zum nächsten Teil dem Geschmacks und Gebrauchstest.

Jacobs Latte Macchiato Pads und Senseo Caffe Latte Pads

Links, Jacobs Latte Macchiato Pads und rechts, Senseo Caffe Latte Pads

Für die Zubereitung eines Latte Macchiato braucht man bei den Jacobs Pads ein Stick mit Milchpulver, welcher mit in der Packung enthalten ist, und ein Kaffeepad. Als erstes gibt man das Milchpulver in ein Glas, stellt es unter die Senseo und lässt heißes Wasser ein, danach rührt man mit einem Kaffeelöffel um. Im zweiten Schritt nimmt man das Kaffeepad und bereitet eine einfachen Kaffee zu, der nun in das milchgefüllte Glas hineinströmt.

Die Zubereitung ist erheblich einfacher, es genügt einfach den Senseo Caffè Latte Pad mit der Maschine zu verwenden, Knöpfchen drücken fertig ist der Caffè Latte.

Jacobs Latte Macchiato und Senseo Caffè Latte im Vergleich

Latte Macchiato vs Caffè Latte

Links, Jacobs Latte Macchiato und rechts, Senseo Caffè Latte

So richtig vergleichbar sind die beiden Heißgetränke nicht, beide haben nur gemeinsam, dass Milch im Kaffee verwendet wird. Die Zubereitung ist und jedoch bei beiden unterschiedlich, folglich werden sich diese Kaffeegetränke immer unterscheiden.  Vom Aussehne her schlägt der Jacobs Latte Macchiato den Senseo Caffè Latte. Man kann sehr schön die drei Schichten beim Jacobs Latte Macchiato erkennen. Auf Deutsch würde der Senseo  Caffè Latte, schlicht Milchkaffee heißen, aber das verkauft sich hierzulande weniger gut. ;-)

Beide Getränke erfüllen meiner Meinung nach die Mindestanforderungen, die man an solche Getränke stellen kann. Die Zubereitung erfolgt eben durch eine Senseo Kaffeepadmaschine  und nicht durch einem italienischen Siebträger mit frisch gemahlenen Kaffee. In dieser Hinsicht sind wir echt durch  die Philips-Saeco Kaffeevollautomaten verwöhnt worden.

Das Gleiche gilt übrigens auch für die Cappuccino Kaffeepads beider Hersteller. Mein Fazit aus dem Cappuccino Test ist auch wie beim Latte Macchiato Test, dass Jacobs hier deutlich die Nase vorn hat, also beim Preis, dem Aussehen, Menge im Glas und dem Geschmack, lediglich die Zubereitung ist bei den Senseo Pads einfacher.

Kategorie Kaffeepads, Senseo.