Alles über Starbucks

Starbucks Logo

Starbucks Logo

Die Starbucks Corporation ist ein auf Kaffeeprodukte spezialisiertes und international tätiges (rund 50 Ländern) Einzelhandelsunternehmen mit Hauptgeschäftssitz in Seattle in den USA, das Kaffeebohnen kauft, röstet und über die konzerneigenen und lizenzierten Kaffeehäuser vertreibt. Der Konzern hat für sich die Welt in drei Teile geteilt, Amerika, Asien und EMEA (Europe,Middle East and Africa).

Woher stammt der Name?

1971 eröffneten die Studienfreunde Gerald Baldwin, Gordon Bowker und Zev Siegl aus San Francisco im alten Hafen Seattles, am Pike Place 1912 das Kaffee-, Tee- und Gewürzgeschäft „Starbucks Coffee, Tea and Spice“. Den Namen wählten sie in Anlehnung an den Steuermann Starbuck aus Herman Melvilles Roman Moby Dick.

Wie lautet das Leitbild?

Das Unternehmen  möchte Menschen Tasse für Tasse und in jeder Umgebung inspirieren und fördern.

Wie viele Stores gibt es?

Anzahl der Stores: 17.009 (am 2. Januar 2011) 8.870 davon im Besitz des Unternehmens 8.139 Stores auf Lizenzbasis 6.000 davon Stores im Ausland

Starbucks gibt es auch in folgenden Städten:

Filialen BerlinFilialen Hamburg
Filialen MünchenFilialen Köln
Filialen Frankfurt am MainFilialen Stuttgart
Filialen DortmundFilialen Essen, Ruhr
Filialen DüsseldorfFilialen Bremen
Die Kaffeehauskette ist akuell in 43 Städten in Deutschland vertreten.

Diese Produkte gibt es

Kaffee: Mehr als 30 Mischungen und sortenreine Premium Arabica Kaffees. Hier findet ihr die Übersicht aller Starbucks Kaffees, die wir getestet haben. Selbst zubereitete Getränke: Frisch zubereiteter Kaffee, heiße und eisgekühlte Espresso-Getränke, Mischgetränke mit und ohne Kaffee, VivannoTM Fruchtshakes und Tazo® Tees. Merchandise Artikel: Zubehör für die Kaffee- und Teezubereitung, Mugs und Zubehör, verpackte Ware, Musik, Bücher und Geschenkartikel. Frische Speisen: Backwaren, Sandwiches, Salate, Haferbrei, Joghurt Parfaits und Fruchtbecher. Konsumgüter: Diese Güter werden in 13 Ländern (China, Dänemark, Deutschland, Irland, Japan, Kanada, Korea, Mexiko, Norwegen, Österreich, Spanien, im Vereinigten Königreich und in den Vereinigten Staaten) in drei Kategorien angeboten:
  • Kaffee und Tee: Ganze und gemahlene Bohnen (der Marken Starbucks und Seattle´s Best Coffee), Starbucks VIA® Ready Brew, Tazo® Teebeutel und Milchtee-Konzentrate.
  • Trinkfertige Produkte: Starbucks® Frappuccino® , Discoveries®, Doubleshot® ,® Energy- und Kaffeegetränke; Seattle´s Best Coffee® Iced Lattes, Tazo® geeiste Tees und mit Fruchtsaft versetzte Tees.
  • Starbucks® Ice Cream: Super Premium Kaffee und Sorten ohne Kaffeegeschmack.

Marken-Portfolio

Starbucks Coffee, Seattle´s Best Coffee, Tazo Tea und Torrefazione Italia Coffee.

Anlegerinformationen

  • Die Kaffeehauskette ging am 26. Juni 1992 mit einem Aktienkurs von 17,00 USD (oder 0,53 USD je Aktie, bereinigt um nachfolgende Aktiensplits) an die Börse und beendete den ersten Handelstag mit einem Aktienkurs von 21,5 USD.
  • Starbucks wurde am 4. November 1985 nach den Gesetzen des US-Bundesstaates Washington in der Stadt Olympia gegründet.
  • Die Stammaktien des Unternehmens notieren an der NASDAQ und tragen das Börsenkürzel SBUX.
Das schreibt Starbucks selber über sich.

Verantwortungsbewusstes Unternehmen

Es ist uns ein Anliegen, verantwortlich zu wirtschaften und uns so zu verhalten, dass wir das Vertrauen und den Respekt unserer Gäste, Partner und Nachbarn gewinnen. Diesen Ansatz bezeichnen wir als Starbucks™ Shared Planet™ – unsere Verpflichtung zu verantwortungsvollem Wirtschaften.

Ethisch einwandfreier Handel:

Wir haben zu unseren Kaffeebauern auf der ganzen Welt gute und langfristige Beziehungen aufgebaut, die uns dabei helfen sicherzustellen, dass wir jene hochwertigen Kaffees kaufen können, die unsere Gäste bei uns erwarten. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, ab dem Jahr 2015 nur mehr solchen Kaffee zu kaufen, der unter ethisch einwandfreien Bedingungen gehandelt und verantwortungsbewusst angebaut wurde.

Förderung von Umweltbewusstsein:

Wir fühlen uns der Umwelt genauso verpflichtet wie unsere Gäste. Und wir halten einen sorgsamen Umgang mit unserem Planeten für sehr wichtig, weshalb wir auch andere darin bestärken, ebenso zu denken und zu handeln. Unser Ziel ist es, ab 2015 nur noch Becher zu verwenden, die wiederverwendbar oder wiederverwertbar sind. Wir arbeiten auch daran, die von uns verursachte Umweltbelastung deutlich zu reduzieren. Um dies zu erreichen, setzen wir auf Energieeinsparung, Gewässerschutz, Recycling und ökologisches Bauen.

Engagement in unseren Gemeinden:

Von den Gemeinden, in denen unsere Stores liegen bis hin zu den Gegenden, in denen unser Kaffee wächst – wir halten es für wichtig und richtig, als Teil dieses Gemeinwesens aufzutreten und zu agieren. Menschen zusammenzubringen, Veränderungen anzustoßen und Verbesserungen für das Leben der Menschen zu erreichen – auch das gehört zu einer guten Nachbarschaft. Wir planen, ab 2015 jährlich eine Million Stunden an ehrenamtlicher Tätigkeit für unsere Gemeinden zu leisten.

Weiterführende Links